Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

gh

Redakteur (gh)

Registrierungsdatum: 2. Mai 2009

Beiträge: 2 326

1

Freitag, 10. Juli 2009, 01:47

Modesünden in den 70ern

Tja, wenn ich so zurückdenke, dann gab es damals etliche sogenannte Modesünden. Also Textilien, die im nachhinein gesehen doch nicht so vorteilhaft aussahen, wie man damals annahm.

Allerdings, wenn ich so an aktuelle Sendungen denke, die über die 70er/80er Jahre gebracht werden (Chart-Shows etc.), wo oft gezeigt wird, welch ausgefallene Kreationen damals getragen wurden, muss ich das für unsere jüngere Clientel doch etwas entkräften:
Nicht alle 'Raumanzüge', die in solchen Shows gezeigt werden, wurden auch tatsächlich auf der Straße getragen - auch wenn oft der Eindruck erweckt wird. Selbst in Discos war vieles von dem exotisch. Allenfalls in angesagten Szene-Discos von München, Berlin oder London hätte man das getragen.

Wir 'Normalschüler' trugen damals auch in Discos Jeans, aber dann war es meist eine besondere, z.B. schwarze Samtjeans oder so. Und dazu trug man dann halt ein passendes schwarzes Satinhemd, wozu noch ein silbergrauer Schal (Nylon oder Seide) um den Hals gebunden wurde, der dann den Hemdausschnitt mit der Hühnerbrust nicht ganz so kahl aussehen ließ :). Das war nämlich meine Kluft in der Disco-Ära, die bei mir Ende der 70er begann. Schlaghosen trugen wir aber auch zur Schule, ich hatte eine dunkelgrüne Stoffhose, die ekelhaft kratzte, aber am Hintern gut eng saß. Unten war die Hose so weit, dass sie den kompletten Fuß mit Schuh verdeckte. Das Hemd war weiß-orange längsgestreift und hatte überlange Kragenzipfel. Oder ich trug dazu einen Rollkragenpulli, der bis zum Hintern hinunterging und Gürtelschlaufen hatte. Man trug also zwei Gürtel: einen an der Hose, einen um den Pulli (ein solcher Pulli mit Gürtel hätte mich mit 13 beinahe das Leben gekostet, aber das ist eine andere Geschichte).

Dazu trug ich dann eine ebenso grüne Kunstlederjacke. Wenn man die Jacke anhatte, wurde der Hemdkragen nach außen über den Jackenkragen gestülpt. Das Kunstleder war leider etwas steif. Etwas sehr steif. Wenn ich den Reißverschluß an der Jacke schloß, konnte ich die Jacke auf den Boden stellen, wo sie dann selbständig stehen blieb - Garderobe überflüssig. War der Brüller auf mancher Party. :D

Heute würde ich so etwas nicht einmal zum Karneval anziehen . . . :rolleyes:

"RTL macht im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht mehr Fernsehen, sondern Gewinn. Das Programm wird nur billigend in Kauf genommen."

(Geert Müller-Gerbes, Journalist & TV-Moderator)


"Die Zuschauer sind gar nicht so dumm, wie wir sie mit dem Fernsehen noch machen werden."
(Hans-Joachim 'Kuli' Kulenkampff, Schauspieler & Quizmaster)

  • Zum Seitenanfang

sak

Administrator (sak)

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Beiträge: 3 012

2

Freitag, 10. Juli 2009, 11:20

Ich bin zwar in den 80ern geboren, aber ich möchte trotzdem was loswerden zu den Modesünden der 70er: Zunächst einmal denke ich, dass jedes Jahrzehnt seine Modesünden hat und allgemein betrachtet fand ich die 80er schlimmer als die 70er. Und wenn ich mir dann noch überlege, was ich in meinen Teenagertagen in den 90ern so getragen habe, finde ich die 70er wirklich sehr erträglich.

Was ich an den Klamotten der 70er wirklich super finde, sind die Schnitte im allgemeinen. Viele dieser sehr geraden Linien entsprechen genau meinem Stil und werden auch heute immer wieder in der Mode angewendet.

Was aber gar nicht geht und nie ging, sind Plateauschuhe. Das macht einfach Klumpfüße :D
"Wir sind alle Individuen!" - "Ich nicht!"
  • Zum Seitenanfang

gh

Redakteur (gh)

Registrierungsdatum: 2. Mai 2009

Beiträge: 2 326

3

Freitag, 10. Juli 2009, 13:16

Beim Stichwort Plateauschuhe fällt mir ein, dass damals ja auch die Clogs aufkamen. Ich hatte mir auch welche geholt. Im Laden passten sie wunderbar, zuhause auch noch. Aber als ich damit gehen wollte, bin ich so oft damit umgeknickt, dass ich mir fast das Fußgelenk gebrochen hatte. Danach habe ich nie wieder Clogs getragen. Keine Ahnung, wie andere damit unfallfrei laufen können.

"RTL macht im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht mehr Fernsehen, sondern Gewinn. Das Programm wird nur billigend in Kauf genommen."

(Geert Müller-Gerbes, Journalist & TV-Moderator)


"Die Zuschauer sind gar nicht so dumm, wie wir sie mit dem Fernsehen noch machen werden."
(Hans-Joachim 'Kuli' Kulenkampff, Schauspieler & Quizmaster)

  • Zum Seitenanfang

sak

Administrator (sak)

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Beiträge: 3 012

4

Freitag, 10. Juli 2009, 13:34

Ich hatte als Kind auch Clogs und meine Eltern haben die immer für die Gartenarbeit benutzt, nachdem sie auf der Straße nicht mehr in waren. Ich konnte als Kind super drin laufen. Wie es heute wäre, keine Ahnung. :)
"Wir sind alle Individuen!" - "Ich nicht!"
  • Zum Seitenanfang

gh

Redakteur (gh)

Registrierungsdatum: 2. Mai 2009

Beiträge: 2 326

5

Freitag, 10. Juli 2009, 19:26

Bei Frauen habe ich ohnehin den Verdacht, dass die ihre Füße auch in Konservendosen stecken könnten und trotzdem noch ordentlich drin gehen würden. Mögen die Götter wissen, warum. Nachdem ich damals das vierte Mal umgeknickt war, und auch noch richtig derbe, habe ich geflucht und geschimpft wie ein alter Droschkenkutscher und die Dinger quer durch den Garten gefeuert. Keine Ahnung, wer die aufgesammelt hatte, aber abends standen sie im Flur vor dem Schuhschrank, in den ich sie dann reinsteckte. Keiner wollte sie (wer hatte schon Gr. 45?), irgendwann waren sie aus dem Schuhschrank verschwunden. Angeblich hatte sie keiner rausgenommen. Hmmm - können Clogs verdunsten . . .<grübel> . . .? ?(

"RTL macht im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht mehr Fernsehen, sondern Gewinn. Das Programm wird nur billigend in Kauf genommen."

(Geert Müller-Gerbes, Journalist & TV-Moderator)


"Die Zuschauer sind gar nicht so dumm, wie wir sie mit dem Fernsehen noch machen werden."
(Hans-Joachim 'Kuli' Kulenkampff, Schauspieler & Quizmaster)

  • Zum Seitenanfang

sak

Administrator (sak)

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Beiträge: 3 012

6

Samstag, 11. Juli 2009, 10:48

Bei Frauen habe ich ohnehin den Verdacht, dass die ihre Füße auch in Konservendosen stecken könnten und trotzdem noch ordentlich drin gehen würden. Mögen die Götter wissen, warum.
Dazu zähle ich allerdings nicht. Ich bin bekennende Turnschuhträgerin. Ich hab letztens bei einer High-Heel-Freundin (über 10cm Absätze und so) mal aus Spaß ein Paar anprobiert und musste mich am Türrahmen festhalten, damit ich nicht umkippe! Davon hab ich auch noch irgendwo ein Bild...
Jedenfalls bin ich für flache, bequeme Schuhe! (Hab fast nur Chucks.)

Aber zu dem warum: Frauen scheinen einfach leidensfähiger zu sein.
Nachdem ich damals das vierte Mal umgeknickt war, und auch noch richtig derbe, habe ich geflucht und geschimpft wie ein alter Droschkenkutscher und die Dinger quer durch den Garten gefeuert. Keine Ahnung, wer die aufgesammelt hatte, aber abends standen sie im Flur vor dem Schuhschrank, in den ich sie dann reinsteckte. Keiner wollte sie (wer hatte schon Gr. 45?), irgendwann waren sie aus dem Schuhschrank verschwunden. Angeblich hatte sie keiner rausgenommen. Hmmm - können Clogs verdunsten . . .<grübel> . . .? ?(
:D Super Geschichte!
"Wir sind alle Individuen!" - "Ich nicht!"
  • Zum Seitenanfang

vintagefan

Anfänger

Registrierungsdatum: 14. September 2011

Beiträge: 5

7

Mittwoch, 14. September 2011, 19:45

Hallo,



Ich bin neu hier und suche Kontakt zu Mitgliedern hier die die 70er eben n i c h t als Sünde betrachten. Noch heute träume ich von den Wildlederminiröckchen mit Druckknöpfen, den Hotpants, den engen Overkneestiefeln usw. usw. So suche ich alles an Bildern, Filmen oder Clips aus dieser Ära.

Was mich besonders erschreckt. ist diese Brüderiewelle die sich in Deutschland breit macht. Hat eine Frau mal was gewagtes an, wird sie von Gören mit dem Spruch angemacht: Du bist si billig, die das noch nicht einmal fehlerfrei schreiben können. Sorry, aber zu dieser Meinung stehe ich.

So läuft bei mir auch noch ein echter Platenspieler und eine richtige Bandmaschine, grins.



Gruß Vintagefan
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 278

8

Mittwoch, 14. September 2011, 19:47

Willkommen in unserem Forum vintagefan! Ich finde Deine Einstellung super. Auch ich bin ein Freund von alter Mode und alter Sitte, wenn es bei mir jedoch nicht auf die 70er Jahre beschränkt ist. Ich vermute bei Dir geht das auch in die 60er zurück? In den frühen 80ern veränderte sich der Stil recht rasch in eine andere Richtung, das gefällt Dir nicht mehr so, wie ich schätze?
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

vintagefan

Anfänger

Registrierungsdatum: 14. September 2011

Beiträge: 5

9

Mittwoch, 14. September 2011, 20:08

Aber ja doch.:-) In den 60ern entsand ja der Minirock, die echten cuissardes und vor allem die Beatles, Stones und..................................
  • Zum Seitenanfang

parzi

Anfänger

Registrierungsdatum: 25. April 2018

Beiträge: 5

10

Mittwoch, 25. April 2018, 11:22

Die 70er Jahre waren schon echt wild... aber langsam kommt ja diese bunte Mode wieder :D
  • Zum Seitenanfang

fifi

Anfänger

Registrierungsdatum: 25. April 2018

Beiträge: 2

11

Mittwoch, 25. April 2018, 11:24

Willkommen in unserem Forum vintagefan! Ich finde Deine Einstellung super. Auch ich bin ein Freund von alter Mode und alter Sitte, wenn es bei mir jedoch nicht auf die 70er Jahre beschränkt ist. Ich vermute bei Dir geht das auch in die 60er zurück? In den frühen 80ern veränderte sich der Stil recht rasch in eine andere Richtung, das gefällt Dir nicht mehr so, wie ich schätze?
Ich feier auch alle möglichen Stile.
Finde es schön, abwechslungsreich zu sein !
  • Zum Seitenanfang

parzi

Anfänger

Registrierungsdatum: 25. April 2018

Beiträge: 5

12

Mittwoch, 25. April 2018, 11:35

Find es auch cool, wenn man mehrere Stile verkörpert.
Ich zieh mich auch mal so und mal so an.
Aber die 70er Jahre sind echt langsam im Kommen... merkt man vor allem an den ganzen knalligen Farben
Wenn mans richtig kombiniert siehts so ein 70er Jahre Flair auch gut aus ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »parzi« (25. April 2018, 15:04)

  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen