Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

No Nick

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 3 045

481

Mittwoch, 28. März 2018, 21:35

Dieser Beitrag hier könnte auch bei "Was geht euch gerade auf die Nerven" stehen. Was nervt, ist die Wettervorhersage.

Und sie machen das Jahr für Jahr. Versprechen uns, dass es warm wird, um es dann am nächsten Tag alles wieder umzuschmeißen. Am 7. April sollten es 20°C werden, jetzt sind es nur noch 6°C. Am 11. April sollte es sogar 25°C geben. Und jetzt? 7°C, nachts gar -2°C.

Warum macht man solche langfristigen Vorhersagen, wenn man weiß, dass die eh nicht stimmen?

Sie konnten auch nicht stimmen, denn das Hoch, dass uns die Kälte im März gebracht hat, ist sehr kräftig und wird wohl noch über Monate unser Wetter direkt oder indirekt beeinflussen. Wer also Frühling oder gar Sommer ankündigt, kann aus meiner Sicht nicht seriös handeln. Ich erwarte sowohl ein kalten Frühling als auch einen kalten Sommer. Vielleicht wird es ab August sommerlich, vielleicht wird auch der Herbst ganz nett, aber ich sehe wenig Anzeichen für eine durchgreifende Wetteränderung.

Das ist auch vor Jahren schon so angekündigt worden: Die warme Zeit ist erst einmal vorbei. Nicht, dass es dauerhaft kalt bleibt, aber länger anhaltende warme oder heiße Phasen wird es wohl vorerst nicht geben. Das klingt ernüchternd, aber es wäre aus meiner Sicht richtig, das laut zu sagen, anstatt den Frühling ewig zu verschieben.

Beispiel heute: 8°C und Regen war angesagt. Tatsächlich schneite es fast den ganzen Tag. Mehr als 3°C gab es nicht, im Gegenteil: Die Temperatur ging am Tag leicht zurück. Der Regen, der jetzt aufkommt, dürfte dann doch Milderung bringen.

So, erst einmal den Frust von der Seele geschrieben, schließe ich mit der kleinen Hoffnung, dass ich falsch liege. Lasst es uns im Oktober überprüfen. :)
Pfui Deibel, ist die hässlich!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 3 045

482

Donnerstag, 29. März 2018, 19:36

Die Temperaturen des 16-Tage-Trends steigen wieder moderat an. Ich trau dem nicht... :S
Pfui Deibel, ist die hässlich!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 3 045

483

Sonntag, 1. April 2018, 23:15

Ist hier jemand aus Mecklenburg-Vorpommern? Die hätten heute einen traumhaften Weihnachtag haben können, wäre nicht Ostern. Bis zu 35 cm Schnee sind dort gefallen, so viel wie seit über Jahrzehnten nicht mehr im April. Auch in Niedersachsen schneite es.
In Berlin gab es den ganzen Tag Schneeregen, er hält bis jetzt an. Es ist nasskalt, Frost gibt es aber wohl kaum noch. Nun soll es Frühling werden, wohl früher als zunächst angesagt. Ich glaube immer noch, dass das nur ein kurzes Vergnügen wird. Wenn's länger andauert, kann ich wenigstens nicht enttäuscht sein. 8)
Pfui Deibel, ist die hässlich!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 115

484

Dienstag, 3. April 2018, 21:48

Ich schließe das Thema hier mit mal für ein paar Monate. Oder doch nicht? ;-)



https://www.youtube.com/watch?v=d3CBT7AW4Kg
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 3 045

485

Dienstag, 3. April 2018, 22:54

Wie du willst. Aber kalt wird es außer im Juli/August eigentlich immer mal wieder.



https://www.youtube.com/watch?v=Diecl39LY0o
Pfui Deibel, ist die hässlich!
  • Zum Seitenanfang