Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

No Nick

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 3 045

21

Samstag, 17. März 2018, 22:33

Eben! Mit allem, was man weiß, weiß man immer noch nicht, wie dein Gegenüber tickt. Dennoch macht man sich ein erstes Bild von seinem Gegenüber. Was das für ein Bild ist, gehört dann aber wieder in das Thema Vorurteile.

Auf die eigentliche Frage zurückzukommen: Ich denke schon, dass ein Horst Seehofer zu Deutschland gehört, weil es von seiner Sorte ja so viele gibt. Die SPD warf ihm heute vor, Landtagswahlkampf für die CSU in Bayern zu machen.

Muss er das überhaupt? Er steht ja nicht zur Wahl. Aber er muss sich entscheiden: Steht er für die CSU oder gegen Söder? Eine blöde Situation irgendwie.
Pfui Deibel, ist die hässlich!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 115

22

Samstag, 17. März 2018, 22:56

Als Deutscher gehört Seehofer natürilch nach Deutschland. Auch wenn er der größte Schwerverbrecher sein sollte. Auch wenn er Absurdes sagen sollte oder sagt usw.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang