Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 133

1

Montag, 3. März 2014, 14:37

Bibi & Tina - Der Film (BRD, 2013)

Wie erst gestern wieder festgestellt, kann man nicht meckern, was die Masse (und ich behaupte auch zum Teil die Klasse) der deutschen Kinder-, Jugend- und Familienfilmen angeht, nicht zu meckern. Da wird weiterhin kräftig produziert. Vor über 10 Jahren kam ja der erste "Bibi Blocksberg"-Film raus, der mit Ausnahme der Rap-Einlagen ganz gut war. Vor einigen Jahren habe ich für tv-kult.com in einer Pressevorführung den ersten "Hanni und Nanni"-Film gesehen, den fand ich auch gut. Nun gibt es einen weiteren Mädchen-Film, den die Hörspielreihe "Bibi und Tina" wurde von Detlef Buck in Szene gesetzt. Der Vorschaufilm ist sehr kitschig, dadurch aber auch irgendwie ironisch. Bin ja mal gespannt wie der Film so ankommt. Bis ich ihn selbst mal sehe wirds wohl noch ne Weile dauern.

„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 14 542

2

Montag, 3. März 2014, 21:47

Hab letztens im Kino den Trailer gesehen. Sieht sehr gut gemacht aus, aber für mich ist das ein reiner Mädchen-Film. Jens würde jetzt zwar sagen:"Können doch auch Jungs gucken.", aber dieser Film interessiert mich einfach nicht.
Wenn man nichts Nettes zu sagen hat, soll man den Mund halten!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 133

3

Freitag, 5. Dezember 2014, 22:11

Teil 2 ist auch schon in der Mache, hier ein dazugehöriges Musikvideo:

„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

JTVR

Profi

Registrierungsdatum: 28. Mai 2012

Beiträge: 856

4

Samstag, 6. Dezember 2014, 11:24

Ich musste mir in letzter Zeit gezwungenermaßen einige moderne Kinderfilme mit anschauen: was die Masse angeht, kann ich dir zustimmen, aber Klasse konnte ich höchstens noch bei "Die Rote Zora" ausmachen. Es ist bezeichnend für den deutschen Film, was auch aus diesem Genre, welches man an und für sich getrost als tot bezeichnen kann, geworden ist: gewohnt platter, einfallsloser und kitschiger Einheitsmist.
Schon alleine die Sprache ist zum Davonlaufen. Selbst die meisten alten Kinderserien stellen sowas wie Hanni, Tina & Co handwerklich und dramaturgisch in den Schatten.
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 133

5

Samstag, 6. Dezember 2014, 18:11

Dieses Pseudomoderne in den Kinderfilmen der letzten 20 bis 25 Jahren nervt mich extrem. Rappende Kinder, Pony Hütchen als die Anführerin der Berliner Bande usw. Ansonsten bin ich aber nicht so hart mit meinem Urteil. Das was ich so gesehen habe ist zum Teil ganz in Ordnung, große Kracher gab es aber selten. Das Erfolgsrezept, das man heute kaum noch anwendet: Zeitlosigkeit. Das ist meiner Meinung nach gut beim ersten Sams-Film gelungen.

Einer meiner Lieblings-Kinderfilme ist die 1. "Emil und die Detektive"-Verfilmung, der Hotzenplotz-Film aus den 70er Jahren (Josef Meinrad, Lina Carstens und Gert Fröbe - genial!), und "Meister Eder und sein Pumuckl", eigentlich als Serie, den Pilotfilm kann man stellvertretend hier nennen. Achja und die anderen beiden Ulrich-König-Filme "Hatschipuh" und "TKKG", die finde ich auch gelelungen und vorallem zeitlos.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 14 542

6

Sonntag, 7. Dezember 2014, 18:45

Ich habe Hatschipuh jetzt schon wieder über zwei Jahre nicht mehr angesehen (traurige Erinnerung), aber ich weiß, dass ich ihn zwar nicht wirklich gut, aber auch auf gar keinen Fall schlecht fand!Die anderen hier genannten deutschen Kinderfilme kenne ich nicht. Das Ensemble der "Sams"-Trilogie gehört für mich aber zu den besten.
Wenn man nichts Nettes zu sagen hat, soll man den Mund halten!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 133

7

Montag, 8. Dezember 2014, 11:38

Der 2. Sams-Film gefiel mir gar nicht mehr. Aber ggf. muss ich ihn mir nochmal anschauen.

Hatschipuh ist für mich ein genialer und auch zeitloser Film. Welche traurige Erinnerung verbindest Du damit? Oder beziehst Du Dich auf den Inhalt des Films?
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 133

8

Dienstag, 26. Januar 2016, 16:48

Teil 3 der Filmreihe stürmt gerade die Kinocharts:

http://www.spiegel.de/kultur/kino/kinoch…-a-1073807.html

Hat von Euch schon jemand einen der Filme gesehen?
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen