Serien

Zurück zur Übersichts-Seite

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37

10.08.2017 - Serien

"München 7": DVD-Box mit allen 7 Staffeln ab 25. August im Handel

Der ARD-Dauerbrenner "München 7" läuft seit vielen Jahren mit großem Erfolg im deutschen Fernsehen und hat schon bei seiner Erstausstrahlung den Status als Kultserie erreichen können. Kein Wunder, denn federführend bei "München 7" ist von Beginn an der Autor und Regisseur Franz Xaver Bogner, der ein Händchen hat für bayrische Serienstoffe. Nicht umsonst sind seine Klassiker wie "Irgendwie und Sowieso" oder "Cafe Meineid" bis heute gern gesehene TV-Klassiker. Von Beginn an mit dabei ist der Kabarettist Andreas Giebel und sein junger Kollege Florian Karlheim, welche die Hauptfiguren Xaver Bartl und Felix Kandler verkörpern. Ebenso Publikumslieblinge wie Christine Neubauer oder seit wenigen Jahren auch Monika Gruber.

Insgesamt sieben Staffeln umfasst die Serie inzwischen, was eine Gesamtlaufzeit von 2583 Minuten ausmacht. All diese Folgen erscheinen am 25. August in einer "München 7"-DVD-Box, die von Universum Film herausgebracht wird. Als Bonusmaterial gibt es u.a. ein "Making Of" zur Serie zu sehen, sowie ein Gespräch mit dem Regisseur Franz Xaver Bogner. Die Facebook-Seite von www.drehorte-muenchen.de veranstaltet gerade ein Gewinnspiel. Dort hat man die Möglichkeit eine DVD-Box mit den 7 Staffeln von "München 7" zu gewinnen. (sk) (Forum) mehr...

07.11.2016 - Serien

Frühzeitig verlängert: "Die Simpsons" erreichen 30 Staffeln

"Die Simpsons" werden auch in den kommenden Jahren mit neuen Episoden über die Bildschirme flimmern. Das US-Network FOX hat zwei weitere Staffeln in Auftrag gegeben. Somit wird die Serie insgesamt 30 Staffeln erreichen, die unterm Strich 669 Episoden umfassen - der Rekord von "Rauchende Colts" (635 Episoden) wird somit eingestellt. Im Zuge der Verlängerung stellte der "Simpsons"-Haussender FOX klar, wie wichtig ihm der Verbleib der Serie im Abendprogramm ist. Seit vielen Jahren läuft die Zeichentrickserie mit Formaten wie "Family Guy" am Sonntagabend.

Derzeit läuft in den USA die 28. Staffel der Kult-Zeichentrickserie. Die 29. Staffel wird demnach in den Herbst 2017, die 30. in den Herbst 2018 fallen. In Deutschland läuft indes noch die 27. Staffel; erstmals mit einer wesentlichen Veränderung: Da Norbert Gastell vor knapp einem Jahr verstarb, übernahm Christoph Jablonka die Synchronstimme von Homer Simpson. (dl) mehr...

27.07.2016 - Serien

ProSieben: "2 Broke Girls" trotzen dem schwachen Sommerprogramm

Trotz einiger Ausnahmen wird deutlich: Das Fernsehprogramm zwischen der Fußball-Europameisterschaft und den bevorstehenden Olympischen Spielen befindet sich im Sommerloch. Insbesondere die privaten Fernsehsender werden erst nach Olympia wieder mit frischem Material an den Start gehen. Zudem lockt das gute Wetter die Zuschauer von den Bildschirmen, was durchweg auf die Gesamtzuschauerzahlen aller Programme zu drücken scheint.

Gestern Abend besonders auffällig: In der direkten Primetime ab 20:15 Uhr war für alle Sender nicht viel zu holen: Im ZDF brachte es "ZDFzeit" auf 3,48 Millionen Zuschauer. In der ARD sahen "Vorstadtweiber" 2,61 Millionen Bundesbürger. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen dominierte ProSieben die Rangliste. Dort waren zwei neue Folgen "2 Broke Girls" zu sehen. Die zweite Episode schaffte es dabei mit gerade mal 1,14 Millionen Werberelevanten auf den ersten Platz des Rankings. Die erste Folge schaffte es ab 21:15 Uhr auf immerhin 840.000 junge Zuschauer. (dl) mehr...

10.09.2015 - Serien

"Alarm für Cobra 11": Heute Staffelstart bei RTL

Heute Abend startet die nunmehr 19. Staffel der deutschen Actionserie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". Dabei werden insgesamt neun neue Folgen der Kultserie zu sehen sein. Wie in der vorangegangenen Staffel wird Erdogan Atalay (in der Rolle des Semir Gerkan) gemeinsam mit Vinzenz Kiefer (in der Rolle des Alex Brandt) ermitteln. Dabei ist schon seit längerem bekannt, dass Vinzenz Kiefer die Serie nach dem Staffelfinale verlassen wird. Seit August 2015 laufen bereits die Dreharbeiten für die Jubiläumsstaffel, in der Erdogan Atalay wieder ermitteln wird.

In der Auftaktfolge der 19. Staffel, die den Titel "Vendetta" trägt, versuchen Semir und Alex, ein albanisches Drogenschmuggler-Netzwerk hochzunehmen. Dabei bringen die Polizisten nicht nur sich selbst sondern auch Semirs Familie in Gefahr. Stilistisch hat man die Serie in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt. So ist der zweistündige Pilot, der heute ab 20:15 Uhr bei RTL zu sehen ist, schon eher als Thriller mit Action-Elementen zu werten. So entstand - nicht zuletzt aufgrund des Drehortes Albanien - eine spannende Filmmischung aus "Fast and Furious", "James Bond" und "96 Hours - Taken". (dl) mehr...

08.07.2015 - Serien

"Mila": Susan Sideropoulus vor Soap-Comeback

Am Dienstagabend stellte die ProSiebenSat.1-Sendergruppe in Hamburg das Programm für die bevorstehende Fernsehsaison vor. Dabei wurde man nunmehr auch konkreter, was die Pläne für das bereits vor Monaten angekündigte Daily-Format mit Susan Sideropoulos anbelangt. Das bislang als "Verliebt in Berlin"-Nachfolger gehandelte Format trägt mit dem Titel "Mila" den Namen der blonden Hauptfigur und wurde als Daily Romantic Comedy angekündigt. Inhaltlich wird die Hauptfigur Mila versuchen, innerhalb eines Jahres ihre große Liebe zu finden - bis zum Hochzeitstermin ihrer jüngeren Schwester. In den weiteren Rollen werden Laura Osswald ("Fack ju Göhte") und Jenny Bach ("Alles was zählt") zu sehen sein. Angekündigt ist das Sat.1-Format für Herbst 2015.

Von 2001 bis 2011 war Sideropoulus in der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" in der Rolle der Verena Koch zu sehen. Seit dem Tod ihrer Rolle in der Serie war die 34-jährige in diversen Fernsehfilmen und Serienproduktionen zu sehen, darunter "Der Minister", "Danni Lowinski" oder "Schmidt - Chaos auf Rezept". (dl) mehr...

04.08.2014 - Serien

Quoten: RTL und Das Erste dominieren die Primetime

In der begehrten Zielgruppe der 14-bis 49-Jährigen gelang es dem Kölner Privatsender RTL in der gestrigen Primetime mit der Literaturverfilmung "The Lucky One Für immer der Deine" 1,74 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm zu locken und somit den Tagessieg einzufahren. Dies entspricht einem Marktanteil von 15,9 Prozent. Weniger zufrieden dürften die Verantwortlichen des Senders hingegen mit dem Zuschaueranklang ihrer Doku-Soap "Helena Fürst" gewesen sein. Die von der "Anwältin der Armen" zur "Kämpferin aus Leidenschaft" mutierte Fürst musste sich mit weniger als einer Million Zuschauer und einem Marktanteil von 12,3 Prozent in der begehrten Zielgruppe zufriedengeben.

Neben RTL konnte auch der öffentlich-rechtliche Sender Das Erste in der gestrigen Primetime punkten. Obwohl die "Tatort"-Folge "Keine Polizei" nicht zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, lag sie mit 1,63 Millionen Zuschauer und einem Marktanteil von 14,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen nur knapp hinter dem Tagessieger von RTL. (or) (Forum) mehr...

07.07.2014 - Serien

Sat.1: Neuauflage für "Nur die Liebe zählt"

Die ehemals beliebte Fernsehshow "Nur die Liebe zählt" wird Medienberichten zufolge neu aufgelegt. Kult-Moderator Kai Pflaume, der die Überraschungssendung knapp zwei Jahrzehnte lang präsentierte, steht aufgrund seiner vertraglichen Verpflichtungen mit der ARD allerdings nicht mehr für das Format zur Verfügung. Die Nachfolge Pflaumes tritt kursierenden Gerüchten zufolge der Schauspieler Wayne Carpendale an. Offiziell bestätigt wurde dies bisher nicht.

"Nur die Liebe zählt" feierte 1993 Premiere, damals noch auf dem Kölner Privatsender RTL. Zwei Jahre später wechselte die Beziehungsshow zum Münchner Privatsender Sat.1, wo sie weitere 16 Jahre lang ausgestrahlt wurde, bis man sie schließlich 2011 aufgrund zu geringer Zuschauerzahlen abgesetzte. Wann die Neuauflage von "Nur die Liebe zählt" wieder auf den Bildschirmen erscheinen soll, ist bislang unbekannt. Sat.1 sucht aktuell auf seiner Homepage nach neuen Kandidaten. Auch über sonstige Details hüllt sich der Sender derzeit noch in Schweigen. (or) (Forum) mehr...

23.06.2014 - Serien

RTL: Solide Quoten und neuer Titelsong für GZSZ

Trotz der derzeitigen Fußball-WM in Brasilien kann sich der Kölner Privatsender RTL über die Einschaltquoten seiner Daily Soap "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" nicht beklagen. Selbst in Konkurrenz zu dem auf dem öffentlich-rechtlichen Sender ARD ausgestrahlten Spiel Deutschland gegen Portugal bevorzugten noch 1,35 Millionen Zuschauer die mehr oder weniger realistischen Alltagsgeschichten der GZSZ-Protagonisten. Insgesamt konnte GZSZ in der vergangenen Woche einen respektablen durchschnittlichen Marktanteil von 11,3 Prozent erzielen. Somit existiert für RTL auf absehbare Zeit erstmal kein Grund, sein Vorabendprogramm zu überarbeiten.

Komplett überarbeitet hingegen wurde der Titelsong von GZSZ. Nachdem das Original "Mitten ins Herz" der dänischen Pop-Sängerin Bo Andersen seit seinem Erscheinen 1992 bereits mehrfach neu eingesungen und jeweils leicht verändert wurde, folgt mit "Ich seh' in dein Herz" des Elektropop-Duos Glasperlenspiel eine komplette Neu-Interpretation, die bis auf den Text im Refrain nicht mehr viel mit der ursprünglichen Version gemeinsam hat. Zu hören gibt es die eigenständige Coverversion ab 1. Juli 2014 im aktualisierten GZSZ-Vorspann. (or) (Forum) mehr...

28.05.2014 - Serien

Der NDR gibt fünf neue Folgen "Der Tatortreiniger" in Auftrag

Wie heute durch Meedia und DWDL bekannt gegeben wurde, gibt der NDR fünf neue Folgen der Serie "Der Tatortreiniger" in Auftrag. Die Produktion mit Bjarne Mädel, bekannt aus "Stromberg", wird nun weiter produziert nachdem sie ganz ordentliche Quoten eingespielt und gute Kritiken bekommen hat. Auch internationale Fernsehsender haben ihr Interesse an der Produktion geäußert. Ab September sollen fünf weitere Folgen von "Der Tatortreiniger" produziert werden. Die Serie konnte sich seit ihrem Start im Dezember 2011 beim Publikum großer Beliebtheit erfreuen und wurde bereits zweimal mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Der Zuschauerrekord liegt bei über einer Millionen Menschen. Diese Anzahl übersteigt den durchschnittlichen Marktanteil des NDRs bei weitem. Besonders über einen enormen Zuwachs an jungen Zuschauern kann sich der NDR dank der beliebten Serie freuen.

Auch international hat die Produktion Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Laut Medienberichten hat der amerikanische Pay-TV-Sender MnZ Networks die DVD-Rechte erworben und wird die Serie im Original mit englischen Untertiteln ausstrahlen. Ebenso wird "Der Tatortreiniger" nun auch weiterhin auf dem französischen Sender Canal+ als Video-on-demand verfügbar sein. Laut Bjarne Mädel lassen allerdings die Programmplanung sowie die Produktionsbedingungen des NDR zu wünschen übrig. In einem Interview hatte sich der Schauspieler über das geringe Budget beschwert, welches die Möglichkeiten der Produktion doch schon sehr einschränke und das Team beim Drehen starkem Druck aussetze. Man würde sich wünschen, dass der Sender sich mehr für die Serie einsetzen und ihr einen höheren finanziellen Spielraum einräumen würde. Dann wäre das Produktionsteam auch nicht mehr gezwungen, eine einzelne Folge in nur vier Tagen in nur einem einzigen Raum zu drehen. (cf) (Forum) mehr...

26.05.2014 - Serien

Sat. 1: Aus für "Danni Lowinski" und "Talksoup"

Mehreren Medienberichten zufolge wird die kommende fünfte Staffel der Anwaltsserie "Danni Lowinski" zugleich die Letzte sein. Der Münchner Privatsender Sat. 1 verabschiedet sich somit nach vier Jahren von der gleichnamigen fiktiven Rechtsanwältin Danni Lowinski, die von der Kölner Schauspielerin Annette Frier verkörpert wurde. Die Dreharbeiten für die finale Staffel, die im Sommer ausgestrahlt werden soll, laufen bereits seit vergangenem Oktober. Die genauen Gründe für das Serien-Aus sind bislang nicht bekannt.

Neben "Danni Lowinski" trennt sich Sat. 1 ebenso von seinem Format "Talksoup". Der Zusammenschnitt verschiedener Talkshows der vergangenen Jahre, konnte bei der begehrten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen durchschnittlich nur einen Marktanteil von 5,9 Prozent erzielen. Dies führte nur einen Monat nach der deutschen Erstausstrahlung der Clipshow zu deren Absetzung. Bereits vergangenen Samstag wurden auf dem Sendeplatz von "Talksoup" kurzfristig Wiederholungen der Ermittler-Doku "K11" ausgestrahlt. Wie der freigewordene Sendeplatz zukünftig genutzt werden soll, ist bislang ebenfalls nicht bekannt. (or) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37