Frühzeitig verlängert: "Die Simpsons" erreichen 30 Staffeln

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 07.11.2016 | Kategorie: Serien

"Die Simpsons" werden auch in den kommenden Jahren mit neuen Episoden über die Bildschirme flimmern. Das US-Network FOX hat zwei weitere Staffeln in Auftrag gegeben. Somit wird die Serie insgesamt 30 Staffeln erreichen, die unterm Strich 669 Episoden umfassen - der Rekord von "Rauchende Colts" (635 Episoden) wird somit eingestellt. Im Zuge der Verlängerung stellte der "Simpsons"-Haussender FOX klar, wie wichtig ihm der Verbleib der Serie im Abendprogramm ist. Seit vielen Jahren läuft die Zeichentrickserie mit Formaten wie "Family Guy" am Sonntagabend.

Derzeit läuft in den USA die 28. Staffel der Kult-Zeichentrickserie. Die 29. Staffel wird demnach in den Herbst 2017, die 30. in den Herbst 2018 fallen. In Deutschland läuft indes noch die 27. Staffel; erstmals mit einer wesentlichen Veränderung: Da Norbert Gastell vor knapp einem Jahr verstarb, übernahm Christoph Jablonka die Synchronstimme von Homer Simpson. (dl)