TKKG 202 - Vom Goldschatz besessen

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 11.06.2017 | VÖ: 09.06.2017 | Herausgeber: Europa (Sony Music) | Kategorie: Hörspiel

Tim, Karl und Gaby begleiten Familie Sauerlich an einen Alpensee und quartierten sich in einer einsam gelegenen Holzhütte ein. Klößchen will eigentlich nur alle Viere von sich strecken, aber stattdessen schlittern TKKG schon am ersten Tag in ein geheimnisvolles Abenteuer: ihr Nachbar, ein ergrauter Einsiedler packt eine uralte Goldsucher-Geschichte aus! Doch die einzigen Hinweise, dass der Goldschatz wirklich existiert, verschwinden noch bevor die vier sich ein Bild machen können. Und plötzlich scheinen nicht nur TKKG dem Gold auf der Spur zu sein ...

Während vor nicht allzu langer Zeit noch alle zwei Monate ein neues Abenteuer um TKKG auf den Markt geschmissen wurde, sind die Abstände nun größer. Schade eigentlich, geht die Qualität doch mehr und mehr nach oben, sodass man den 8-Wochen-Turnus vermisst. Und auch die mittlerweile 102. Episode "Vom Goldschatz besessen" gefällt. Freilich darf man nichts Neues erwarten, denn die Suche nach einem Schatz ist nun wahrlich kein neues Thema im TKKG-Universum. Aber der Plot ist logisch aufgebaut, die Charaktere haben endlich wieder ihre typischen Eigenschaften - und nach einer actionreichen Jubiläumsfolge ist es voll okay, dass es dieses Mal ruhiger zugeht. Die Musikauswahl allerdings ist einmal mehr recht unglücklich. Die futuristischen Klänge passen nicht zur Urlaubsstimmung, die aufkommen soll.

Bleibt zu hoffen, dass Folge 103 ohne solch große Pause veröffentlicht wird! (bv)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.