Die Pulvermänner

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 29.07.2011 | VÖ: 09.09.2008 | Herausgeber: Polar Film | Kategorie: Serie

Das Kinder- und Jugendprogramm ist aus der heutigen Fernsehlandschaft der Bundesrepublik Deutschland kaum noch weg zu denken. Wenn man seine Kinder mit Hilfe eines Fernsehapparates unterhalten möchte, kriegt man dafür unzählige Möglichkeiten geboten. Neben der klassischen "Kinderstunde", die heutzutage gleich mehrere Stunden beansprucht, gibt es mit dem Kinderkanal, mit Super RTL oder Nickelodeon gleich mehrere Sender, die weite Strecken ihres Programmes uneingeschränkt dem Nachwuchs widmen.

So eine große Programmauswahl für junge Leute gab es vor 30 bis 40 Jahren natürlich noch nicht. Damals hat man noch ein ausgewähltes Programm für das junge Publikum zusammengestellt. Die Folge davon ist, dass aus den 60er bis 80er Jahren sehr viel Kinder- und Jugendprogramm produziert wurde, das nahezu durch die Bank hochwertig und sehenswert ist. Natürlich wird auch heute noch gutes Jugendfernsehen gemacht, doch im Vergleich zu damals findet man heute deutlich mehr Serien und Sendungen, auf die man auch ohne Probleme verzichten könnte.

Eine wundervolle Jugendserie aus den 70er Jahren ist die ZDF-Produktion "Die Pulvermänner". Diese vermittelt im herrlichen Flair der 70er Jahre die aus heutiger Sicht - "gute, alte Zeit". Und das mit zahlreichen Geschichten, die das Herz der jungen und auch heute älteren Zuschauer höher schlagen lässt. Denn wer mag nicht die Romantik, die mit einem Schaustellerleben verbunden wird? Denn um eine Familie dieses Gewerbes handelt es sich bei den Pulvermännern. Im Rahmen der dreizehn Folgen der Serie wird eben jene Romantik gezeigt, aber auch, mit welchen Schwierigkeiten solche Menschen zu kämpfen haben. Gerade die Kinder der Pulvermänner müssen darunter oftmals lieden. Doch die Familie kämpft sich alles in allem wacker durch das Leben und erlebt so manches Abenteuer.

Diese Serie gehört zu den letzten Werken, die der berühmte Filmproduzent Adolf Greven verwirklichen konnte. Nur knapp ein Jahr nach der Erstausstrahlung von "Die Pulvermänner" verstarb er. Hinterlassen hat er jedoch eine zeitlose und bis heute unvergessene Jugendserie, die wundervolle Unterhaltung für die ganze Familie darstellt. Gedreht wurde die Serie in der Berliner Gegend. Entsprechend viele bekannte Berliner Schauspieler bekommt man zu sehen. Hinzu kommen die Hauptdarsteller der Familie Pulvermann, die allesamt ihre Aufgabe sehr gut gemeistert haben. Das sind Carlos Werner, Kitty Mattern, Dagobert Walter, Angelika Grobe, Steffen Kreutzer und Georg Wondrak. Abgerundet wird der Spaß durch weitere legendäre Schauspieler wie Rolf Möbius und Wolfgang Völz.

Dieser Klassiker ist im Jahr 2008 von der Firma Polar Film auf den Markt gebracht worden. Die 2-DVD-Edition beinhaltet alle Folgen der Serie und hat eine Laufzeit von knapp 340 Minuten + Bonusmaterial. Die Aufmachung des Produktes ist sehr gut gelungen. Außen bekommt man ein ansprechendes Titelbild zu sehen, sowie weitere Impressionen aus der Serie und alle wichtigen Daten zur Produktion und zur DVD-Veröffentlichung. Im Inneren der Hülle findet man die beiden DVD-Scheiben, die jeweils individuell gestaltet sind und hinter den Fassungen durch das durchsichtige Plastik hindurch weitere Bilder der Serie zeigen. In der Hülle befindet sich außerdem ein 16-seitiges Beiheft, das als Werbe- und Informationsheft dient. Darin findet man sehr interessante Hintergrundinfos zur "Die Pulvermänner"-Serie, aber auch zu anderen Produktionen, die von Polar Film herausgebracht wurden. Das Menü ist zweckmäßig gestaltet und beinhaltet neben den einzelnen Episoden der Serie auch eine Trailerschau und ein viertelstündiges Gespräch mit dem Medienexperten Hans Schaffner. Was man vermisst sind lediglich Untertitel für Hörgeschädigte. Die Bild- und Tonqualität ist für das Alter der Serie in Ordnung, wenn auch nicht perfekt.

"Die Pulvermänner" ist eine von vielen Jugendserien der 70er Jahre. Wie aber die meisten Produktionen aus diesen Jahren ist auch diese sehenswert. Sie gehört zu den Serien, die unbedingt heute wieder einmal im Familienprogramm gezeigt werden müsste. Gerade der Kinderkanal, der gerne auch mal auf klassische Stoffe zurück greift, eignet sich hierfür perfekt. Mit dieser DVD-Veröffentlichung hat man zumindest schon einmal die Möglichkeit, diesen Klassiker zu kaufen. (sk)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.