Don Harris - Psycho Cop - Folge 5: Das Killer-Kommando

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 03.02.2011 | VÖ: 22.11.2010 | Herausgeber: Folgenreich | Kategorie: Hörspiel

Nachdem Don Harris und Elektra der Vereinigung der Höllensöhne das Leben immer wieder schwer machen, fassen diese einen Entschluss. Don Harris und Elektra müssen sterben. Ein Killerkommando soll die Beiden beseitigen. Doch die Auftragsmörder merken sehr schnell, dass es alles andere als einfach wird ihren Auftrag durchzuführen. Bereits der erste Angriff wird ein Reinfall. Durch seine Gaben gelinkt es Don Harris einem Heckenschützen Sekunden vor dem Schuss auszuweichen. Was nun folgt ist ein spannendes Katz- und Mausspiel zwischen dem Killerkommando der Höllensöhne und Don Harris mit seiner Gefährtin Elektra.

Die fünfte Folge "Das Killer-Kommando" schließt nahtlos am Vorgänger an. Treu dem Konzept der ganzheitlichen Storyline finden sich auch hier immer wieder Verbindungen zu den voran gegangenen Folgen. Insgesamt umfasst die "Don Harris Psycho-Cop" Reihe 8 Folgen. Die Veröffentlichung der 9ten Folge wird voraussichtlich Ende des ersten Quartals 2011 stattfinden.

In dieser Folge zeigt sich einmal wieder, dass die Hörspielreihe nicht auf einen einmal Erfolg beruht, sondern Folge für folge das hohe Niveau fortsetzt. Sprecher und Produktion der Aufnahmen sorgen, wie bisher gewohnt, für die perfekten Grundlagen eines guten Hörspiels. Das spannende Drehbuch setzt zu guter Letzt noch das I-Tüpfelchen auf einen gelungen Hörspiel-Thriller.

Auch die Optik des Hörspiels macht Freude. Sie zeigt sofort, dass es um ein actionreiches Hörspiel geht und macht dem interessierten Käufer Lust auf mehr.

Das Gesamtpaket stimmt, so könnte man die fünfte Ausgabe der Hörspielreihe kurz und knapp beschreiben. Einzig die Laufzeit von 55 Minuten sorgt für leichte Abzüge im Preisleistungsverhältnis. Fans der Serie und Hörspielfreunden wird das jedoch sicher nicht am Kauf der Folge hindern. (pst)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.