Horst Evers - Evers Box

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 18.08.2010 | VÖ: 19.04.2010 | Herausgeber: WortArt | Kategorie: Kabarett & Komik

"Horst Evers wurde 1967 in Evershorst geboren" allein dieser Satz auf der Rückseite der aufklappbaren "Evers Box" ist einen ersten Lacher wert! Aber nein, solch einen Zufall gibt es leider nicht! Horst Evers heißt eigentlich Gerd Winter und ist schon einige Jahre Kabarettist. Der Wahlberliner stammt ursprünglich aus Norddeutschland. Seine Art zu erzählen fesselt den Zuhörer bis zur letzten Minute. So berichtet er überwiegend über alltägliche Dinge, die jeder kennt und schon erlebt hat. Deshalb fällt es auch nicht schwer, darüber zu lachen. Sei es der Blinddarm, lästige Umzugskartons oder das beliebte Thema Ikea hier ist für jeden etwas dabei! Es ist fast schon eine Wohltat einen Künstler erleben zu dürfen, der auch ohne Witze unterhalb der Gürtellinie das Publikum zu unterhalten weiß. Seine Witze haben Niveau und er spricht das aus, was viele denken, ohne dabei anzüglich zu werden. Evers natürliche Art wirkt sympathisch und kommt bei den Zuhörern sowie auch seinen Zuschauern sehr gut an. Manchmal glaubt man, er sei ein guter Onkel, der mit seiner manchmal etwas naiven Art den Alltag analysiert und es ist überaus amüsant seinen Ausführungen zu folgen.

Die "Evers Box" besteht aus insgesamt vier CDs, die bereits auch einzeln veröffentlicht wurden. Für diejenigen, die schon im Besitz dieser Programme sind, ist diese Box wohl weniger interessant, da sie keine weiteren großartigen Extras bietet. Wer Horst Evers aber nicht kennt, nur mal von ihm gehört hat oder sich etwas von ihm zulegen will, liegt mit dieser Box goldrichtig! Sie beinhaltet die Programme "Horst Evers erklärt die Welt" (2002), "Horst Evers Gefühltes Wissen" (2005), "Horst Evers Mehr vom Tag" (2006) und "Horst Evers Schwitzen ist wenn Muskeln weinen" (2008). Evers verpackt all seine Erzählungen in amüsante Kurzgeschichten. Obwohl der Abstand vom ersten bis zum letzten Programm dieser Serie sechs Jahre beträgt, sind keinerlei Qualitätseinbußen des Humors feststellbar. Es lohnt sich wirklich, jede CD von Anfang bis Ende zu hören. Sei es Wortspiel oder Lapalie gute Unterhaltung ist vorprogrammiert!

Das Design der Box ist schlicht, aber effizient. Durch die Klappfunktion lässt sich das System schnell öffnen und schließen, ohne dabei erst viele Hüllen öffnen zu müssen. Trotzdem sind die Rohlinge gut geschützt. Auf den Innenseiten werden die Inhalte der CDs aufgelistet. Die Darstellung ist kurz, knapp und sehr übersichtlich. So hat man gleich einen Überblick über alles. Das Cover sowie die farbliche Gestaltung sind gut aufeinander abgestimmt. Leider gibt es kein Booklet mit weiteren Informationen. Deshalb bekommt das Produkt hier einen Punkt Abzug. Der Gesamteindruck ist jedoch hervorragend und die "Evers Box" ist für jung und alt nur zu empfehlen! (sl)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.