Der Satellitenhimmel über Europa

Zurück zur Übersichts-Seite

Satellitenempfang bedeutet Freiheit und Vielfalt. Die Position 19,2° Ost ist dabei längst nicht alles, über Europa (genau genommen eigentlich über dem Äquator) befinden sich viele Satelliten, über die man unzählige Kanäle jeder erdenklichen Couleur empfangen kann. Ständige Auf- und Abschaltungen und Frequenzwechsel zeichnen die enorme Dynamik in der Satellitenwelt aus. TV-Kult gewährt in dieser Rubrik einen Einblick in die bunte Welt des Satellitenempfangs.

27.09.2010 - Der Satellitenhimmel über Europa

Canale Grande

Jeder, der schon mal durch die unzähligen Sender auf der Hotbird-Position 13° Ost gezappt hat, wird festgestellt haben, dass dort vor allem eine Vielzahl an italienischen Sendern zu empfangen ist. Es ist so eine große Menge, dass man diese gar nicht... (jh) mehr...

26.09.2010 - Der Satellitenhimmel über Europa

Nur neun Grad weiter

Bekanntermaßen ist die Satellitenposition 19,2° Ost in Deutschland und Österreich mit Abstand am bedeutendsten. Es würde mich auch nicht wundern, wenn einem großen Teil der Sat-Zuschauer deutscher Muttersprache gar keine andere Sat-Position geläufig... (jh) mehr...

22.08.2010 - Der Satellitenhimmel über Europa

Die Schüssel als Tor zur Welt

Bevor ich in meine erste Kolumne in der neuen Rubrik rund um das Satellitenfernsehen einsteige, möchte ich unbedingt noch etwas voranstellen. In meiner Beteiligung an dieser Rubrik, die auch eine Idee von mir war, steckt nämlich ein scheinbarer Wider... (jh) mehr...