Kolumnen

Die Fernsehlandschaft besteht nicht erst seit Gestern aus unzähligen Formaten, die nur darauf aus sind, so viele Menschen wie möglich vor die Mattscheibe zu bannen. Dass bei diesen Intentionen sowohl die Formate, als auch die Persönlichkeiten, die damit zu tun haben, ab und zu am Rande des Wahnsinns wandeln, bekommen wir tagtäglich mit. Bissige Kolumnen sind für einen Journalisten die einzige Möglichkeit, einmal subjektiv und offensiv Dampf abzulassen. Hier finden Sie die verzweifelten Versuche unserer Redakteure, die Fernsehwelt zu begreifen...

26.10.2015 - Das Fernsehen und ich

"Zurück in die Zukunft" und einfach nur ich...

Es hat schon was wenn man mit Partner, Kind und Kegel ins Kino geht und am 21. Oktober 2015 alle drei Teile der Kult-Trilogie "Zurück in die Zukunft" anschaut. So mancher wird sich jetzt als erstes denken: "Hm.... diesen Film gibt es seit dreißig Jah... (cse) mehr...

04.08.2015 - Das Fernsehen und das Netz

Ich bastle mir mein Wunsch-TV

Lange gab es Pay-TV auch im Internet nur in fertig zusammengestellten Paketen. Auch bei "Magine" war dies anfangs so, neben dem kostenlosen Paket mit ausschließlich öffentlich-rechtlichen Sendern in HD-Qualität gab es die TV-Optionen "Master" in HD-Q... (ck) mehr...

21.07.2015 - Das Fernsehen und ich

Ein Hoch auf die Evolution der Menschheit

Als ich diese Woche mal wieder kurz die Glotze einschaltete, sah ich einen kurzen Bericht über Monica Lierhaus. Ich muss gestehen, dass ich die letzten Jahre immer weniger den Fernseher einschalte, bzw. mich eher auf Dokumentation oder nur ausgewählt... (cse) mehr...

04.05.2015 - TV-Kult fürs Leben

Wo trifft man "Jack Sparrow" und "Davy Jones"? Natürlich auf dem Volksfest

Nach dem langen und kalten Winter freut man sich doch auf die ersten Sonnenstrahlen und gute Laune. Natürlich dürfen dabei die beliebten Volksfeste nicht fehlen. So geht man also mir nichts, dir nichts am Volkfestplatz entlang, denkt sich nichts böse... (cse) mehr...

15.07.2014 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Weltmeistertitel und Neidgetue

Gut gemacht Jungs!!! Dieses fette Lob hat sich die Nationalelf nun mehr als verdient. Sie haben gekämpft bis zum Schluss. Wir mögen nur an unseren "Schweini" denken, der sogar nach dem verarzten seiner blutenden Platzwunde wieder auf das Feld zurück... (cse) mehr...

10.07.2014 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Und ewig grüßt derselbe Film

Gerade "darf" ich mit einem meiner älteren Jungs den Film "Men in Black II" anschauen. Das dritte oder vierte mal nun in Folge kurzer Zeit. Obwohl ich ja sagen muss, dass er noch gnädig ist mit seinen Eltern, im Gegensatz zu seiner jüngeren Schwester... (cse) mehr...

09.07.2014 - Unendliche Weiten der Medienwelt

WM-Fieber II

Wochenlang kein richtiger Regen und dann das. So sehr ich mich auch immer auf Regen freue. Und doch hätte er an diesem Abend, an dem sich die deutsche Mannschaft mit 7:1 gegen Brasilien ins Finale boxt, eher ausbleiben können. Warum? Was wird wohl de... (cse) mehr...

02.07.2014 - Unendliche Weiten der Medienwelt

WM-Fieber

Nun ist das deutsche Fußballteam also weiter. Normalerweise bin ich ja so überhaupt kein Fußballfan. Aber seit den letzten drei Weltmeisterschaften beobachte ich mich hin und wieder, wie ich doch bei Spieltagen des deutschen Teams die Flimmerkiste ei... (cse) mehr...

11.04.2014 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Veganer gegen Fleischesser? Unüberwindbare Kluft?

Nach einigen Beiträgen im Internet, die darauf hingewiesen haben, dass die Kochshow mit Attila Hildmann und Alfons Schuhbeck kurzfristig geändert wurde, muss man wohl fragen, was sich das ZDF denn hierbei gedacht hatte. Das Statement, welches man als... (cse) mehr...

23.01.2014 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Wie wichtig ist uns Markus Lanz?

So befindet sich nun also seit Tagen eine Petition gegen den Moderator Markus Lanz im Internet im Umlauf, wo gefordert wird, dass er doch nun endlich abgesetzt wird. Ich weiß echt nicht, was ich davon halten soll. Soviel Engagement von mittlerweile m... (cse) mehr...

20.11.2013 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Welches Bild von uns selbst wird uns in amerikanischen Fernsehsendungen vermittelt?

So muss ich doch gestern morgen in meiner Tageszeitung lesen, dass viele US-Sender bereits erkannt haben, dass es die Marktzahlen steigern könnte, wenn in den Sendungen die Deutschen auch mal von einer anderen Seite dargestellt werden, als immer nur... (cse) mehr...

06.08.2013 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Großer Kuchen der Geldverteilung

Einige Intendanten der öffentlich-rechtlichen Sender kassieren jetzt also zuzüglich zu ihrem ursprünglichen Gehalt noch Nebeneinkünfte. Dass die Politik nun mit erhobenem Zeigefinger ihre Hand darüber legt und die Intendanten dieser Sender zur Einsic... (cse) mehr...

16.05.2013 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Kino- und Fernseh-Horror

Ich wusste ja, dass die ungekürzte Version des Kultstreifens "Tanz der Teufel" in Deutschland schwer zu bekommen ist. Nachdem ich den Film aber dennoch als Jugendliche gesehen hatte, ob das jetzt die gekürzte Fassung war oder nicht, ist meiner Meinun... (cse) mehr...

06.05.2013 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Science-Fiction? Oder doch nicht nur?

Ich liebe es ja am Abend, egal ob unter der Woche oder am Wochenende, zusammen mit meinen Mann eine ruhige Stunde einzulegen und uns mit Serien, Filmen oder Dokumentationen, wie "Fringe", "Avatar" oder alles erdenklich mögliche über Einsteins Relativ... (cse) mehr...

18.04.2013 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Wie kann die jüngere Generation angesprochen werden?

Nun ist es also soweit. Ginge es nach ARD-Vorsitzenden Lutz Marmor, dann sollten die Sender ZDF kultur, Eins Festival, ZDF neo, EinsPlus, tagesschau24 und ZDF info zu drei Programmen zusammengelegt werden, um damit die jüngere Zielgruppe anzusprechen... (cse) mehr...

13.06.2012 - Fernseh-Experimente

Kann Fernsehen IQ-Punkte kosten?

Diese Frage stelle ich mir wirklich, nachdem ich mich mit einem kleinen Selbstversuch begonnen habe: Da ich der Meinung bin, dass man nicht über Dinge lästern sollte, die man gar nicht kennt, habe ich all meinen Mut zusammen genommen und bin in TV-Ge... (ck) mehr...

29.03.2012 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Wenn Talentsuche zur Farce wird

Gesang, Gaukelei, Schauspiel. Künste, die seit hunderten von Jahren fest in die Unterhaltungskultur der Menschheit gehören. Dabei hat sich der Geschmack des Publikums natürlich im Laufe der Zeit gewandelt. Und gipfelt im 21. Jahrtausend in einer Perv... (np) mehr...

23.12.2011 - TV-Kult fürs Leben

Weihnachten vor dem Fernseher 2011

Bereits im letzten Jahr habe ich im letzten Teil meiner weihnachtlichen Kolumnenserie einige Fernsehempfehlungen für die Feiertage gegeben. Und da Weihnachten ja quasi auch eine Art Fest der Traditionen ist, habe ich beschlossen, für TV-Kult.com eine... (ck) mehr...

01.10.2011 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Heuchlerische Moral

Dass Casting-Shows gerne einmal die Grenzen des guten Geschmacks ausloten oder gar überschreiten, dürfte inzwischen den meisten bekannt sein. Die Bloßstellung minder begabter Kandidaten gehört zum festen Konzept vieler solcher Sendungen und regt kaum... (ck) mehr...

19.09.2011 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Wann protestieren die Gamer gegen ProSieben?

Als sich die Gamer-Szene wegen eines Beitrags bei RTL echauffierte, hatte ich dafür vollstes Verständnis, möchte nun aber aus Gründen der Fairness und aus meinem angeborenen Gerechtigkeitssinn heraus darauf hinweisen, dass auch Proteste gegen die Kon... (ck) mehr...

05.09.2011 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Eine Überdosis Talk

Nun ja, fast täglich, denn Freitag und Samstag werden im Ersten immerhin keine Talkshows ausgestrahlt. Wenn ab dem 11. September auch Günther Jauch auf Sendung geht, wird es jedoch von Sonntag bis Donnerstag jeden Abend eine Gesprächsrunde geben. Nic... (ck) mehr...

25.08.2011 - Unendliche Weiten der Medienwelt

RTL vs. Videospieler – ein Bericht mit Folgen

Seien wir ehrlich: Wer hohe journalistische Qualität sucht, schaltet in den seltensten Fällen RTL ein, und dass der Kölner Privatsender sich nicht davor scheut, Menschen vor der Kamera bloßzustellen, dürfte inzwischen so gut wie jedem Zuschauer bekan... (ck) mehr...

21.05.2011 - Mein Partner, der Fernseher

Ich will zweidimensionales Kino!

Mein Fernseher freut sich, denn ich werde ihn nun wohl doch nicht für einen Abend verlassen, um mich der großen Leinwand zu widmen. Eigentlich wollte ich mir nämlich – trotz eher mäßiger Kritiken – den vierten Teil von "Fluch der Karibik" ansehen. Ic... (ck) mehr...

30.04.2011 - Meisenscheiße

Royale Hochzeit x2 - Das wurde aus unseren Gebühren

Ich kann mir eigentlich kaum eine größere Frechheit vorstellen. Oh nein, nicht dass im großen Britannien geheiratet wurde, sondern was wir zu sehen bekamen. Sollen sich doch RTL und Sat.1 die Köpfe einschlagen und nach Zuschauern förmlich hecheln, da... (as) mehr...

22.04.2011 - Mein Partner, der Fernseher

Sprachliche Defizite

Ich habe es noch gar nicht geschrieben, aber ich habe bereits seit mehreren Wochen einen neuen Fernseher, nachdem mein alter das Zeitliche gesegnet hat. Anfangs wurden wir gar nicht warm miteinander, dabei sind doch die ersten Monate einer neuen Bezi... (ck) mehr...

26.02.2011 - Meisenscheiße

Die arme Monika Lierhaus

Sie ist eine Frohnatur, ist sympathisch, sie hat vom Boulevard- bis Infomagazin moderiert, sie ist eine der wenigen Frauen, die in der Sportschau überhaupt akzeptiert wurde. Monika Lierhaus, leider lange Zeit wegen schwerer Krankheit außer Dienst, fa... (as) mehr...

23.02.2011 - Mein Partner, der Fernseher

Nach fast zehn Jahren Treue...

Zehn Jahre ist es her, dass mein Fernseher und ich zueinander gefunden haben, nun ist er von mir gegangen – heimlich still und leise, nicht mit einem Knall, nicht einmal mit einem Knistern, er ist sanft entschlafen und ruht nun in Frieden – wie lange... (ck) mehr...

01.02.2011 - Mein Partner, der Fernseher

Plädoyer für mehr Ehrlichkeit im Fernsehen

Ja, ich blicke momentan sehr pessimistisch auf die TV-Landschaft. Das merkt auch mein Fernseher, der in letzter Zeit nur noch wenig Aufmerksamkeit von mir bekommt, und wenn, dann schaue ich meist eine DVD. Aber darum geht es hier gar nicht. Ich würde... (ck) mehr...

25.01.2011 - Mein Partner, der Fernseher

Düstere Zeiten kommen auf uns zu – Ein Jahresvorblick

Das neue Jahr ist nun zwar fast schon einen Monat alt, aber noch ist es meiner Meinung nach nicht zu spät, um einen Vorausblick zu wagen. Was können wir wohl erwarten von diesem 2011, indem wir nun noch über elf Monate leben werden? Nicht viel, könnt... (ck) mehr...

29.12.2010 - Generation Flachbild

Überall und nirgends – DVB-T in Deutschland

Bis weit in die 1980er Jahre war der terrestrische Empfang in Deutschland in der Regel die einzige Möglichkeit, ein Fernsehbild auf die Mattscheibe zu zaubern. Ob mit Dachantenne oder Zimmerantenne, man musste die Fernsehsender aus dem Äther fischen,... (jh) mehr...

21.12.2010 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Wir hauen Das Erste in die Pfanne

Deutschlands auflagenstärkste Tageszeitung, die Bild-Zeitung, ist landläufig nicht gerade als Garant für Qualitätsjournalismus bekannt und provoziert häufig nicht nur bei kritischen Zeitgenossen so manches Kopfschütteln. Derzeit führt die Bild eine g... (jh) mehr...

19.12.2010 - TV-Kult fürs Leben

Weihnachten vor dem Fernseher - Teil 3

Bevor ich, wie bereits angekündigt, einen Ausblick auf das diesjährige Weihnachtsprogramm gebe, möchte ich noch auf einen Film eingehen, der knapp an meinen persönlichen Top 10 vorbeigeschrammt ist. Der Grund: Es fehlt das Feel-Good-Happy-End. Das wü... (ck) mehr...

13.12.2010 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Wer ist denn nun "werberelevant"?

Nun sind also die 20-59-jährigen in den Fokus gerückt und fungieren zumindest bei IP Deutschland, dem Vermarkter der RTL-Gruppe, als eine Art zusätzliche "werberelevante Zielgruppe". Kann mir mal jemand erklären, warum nun ausgerechnet diese Alterskl... (ck) mehr...

12.12.2010 - TV-Kult fürs Leben

Weihnachten vor dem Fernseher - Teil 2

Hier nun meine absoluten Favoriten, wenn es um Weihnachtsfilme geht: Platz 3: Mein Kind vom Mars David ist ein erfolgreicher Science-Ficition-Autor, sein Privatleben ist seit dem Tod seiner Frau jedoch etwas einsam. Daher beschließt er, nun alleine z... (ck) mehr...

05.12.2010 - TV-Kult fürs Leben

Weihnachten vor dem Fernseher - Teil 1

Nachdem ich vergangene Woche ganz allgemein mit Weihnachtsfilmen auseinander gesetzt habe, nun hier wie angekündigt der erste Teil meiner persönlichen Favoritenliste. Diese wurde nach rein subjektivem Empfinden und ohne Anwendung jeglicher objektiver... (ck) mehr...

05.12.2010 - Meisenscheiße

Der Unfall bei "Wetten, dass..?" - ein weiterer Kommentar von vielen

Sie werden jetzt denken, was will dieser Schnösel das denn nun auch noch kommentieren? Ist denn dieser schlimme Unfall nicht dramatisch genug? Doch, ist er. Dennoch wusste ich gestern Abend bereits, dass es nicht bei der Berichterstattung des Gesundh... (as) mehr...

29.11.2010 - Meisenscheiße

Advent, Advent

Es ist Weihnachtszeit und wissen Sie, was ich gestern mit meiner liebsten gemacht habe? Richtig, zunächst einmal den ersten Advent gefeiert. Schön dekoriert, die erste Kerze entzündet, entschieden wir uns einmal im DVD-Archiv zu kramen und einfach ma... (as) mehr...

27.11.2010 - TV-Kult fürs Leben

Was sind eigentlich Weihnachtsfilme?

Den Supermarktregalen nach zu schließen, müssten wir uns schon seit Wochen mitten im Advent befinden, faktisch beginnt er aber erst jetzt. Pünktlich zum Anzünden der ersten Kerze möchte ich mich daher nun mit dem Fest beschäftigen, auf das sich manch... (ck) mehr...

17.11.2010 - Generation Testbild

Zaungäste der medialen Truppenbetreuung

In diesem Sommer hat AFN bekannt gegeben, dass die terrestrischen Sender an den Kasernenstandorten in Deutschland nach und nach abgeschaltet werden, die ersten Sender wurden bereits stillgelegt. Damit geht in Deutschland eine Ära zu Ende, die allerdi... (jh) mehr...

12.11.2010 - Mein Partner, der Fernseher

Beinahe wäre ich fremd gegangen

Mein Fernseher und ich haben schon so manche Krise miteinander durchgestanden. So wollte mich mein Vater beispielsweise letztes Weihnachten dazu verführen, meinen kleinen Freund durch sein mindestens dreimal so großes Altgerät zu ersetzen. Aber ich b... (ck) mehr...

07.11.2010 - Meisenscheiße

Das war's mit "Wetten, dass..?"

Sehr sehr lange habe ich mich zurückgehalten, ja noch nicht einmal gewagt mich an dieses Thema heranzutrauen. Obwohl es eigentlich gar nicht so heikel ist, wie es sich im ersten Momentan anhört. Naja, ich will nicht lange um den heißen Brei reden, ab... (as) mehr...

22.10.2010 - Das Fernsehen und ich

Fernsehen und Literatur

Wenn ich es mir recht überlege, stand das Fernsehen bei mir schon recht früh in Einklang mit meiner Liebe zur Literatur – auch wenn mir das nicht immer bewusst war. Eine der Lieblingsserien meiner Kindheit war "Sara, die kleine Prinzessin", die Verfi... (ck) mehr...

28.09.2010 - Meisenscheiße

Pilawa ist entbehrlich

Ist Ihnen eigentlich auch aufgefallen, dass sich im Endeffekt in der deutschen TV-Landschaft so wenig tut, wie schon lange nicht mehr? Jetzt wird der informierte Medienleser meinen, Harald Schmidt wechselt wieder zu Sat.1, er folgte Kerner und Pocher... (as) mehr...

27.09.2010 - Der Satellitenhimmel über Europa

Canale Grande

Jeder, der schon mal durch die unzähligen Sender auf der Hotbird-Position 13° Ost gezappt hat, wird festgestellt haben, dass dort vor allem eine Vielzahl an italienischen Sendern zu empfangen ist. Es ist so eine große Menge, dass man diese gar nicht... (jh) mehr...

26.09.2010 - Der Satellitenhimmel über Europa

Nur neun Grad weiter

Bekanntermaßen ist die Satellitenposition 19,2° Ost in Deutschland und Österreich mit Abstand am bedeutendsten. Es würde mich auch nicht wundern, wenn einem großen Teil der Sat-Zuschauer deutscher Muttersprache gar keine andere Sat-Position geläufig... (jh) mehr...

02.09.2010 - Meisenscheiße

Sarrazin, oder "Der Mann den keiner hören will"?

Der Sommer ist offensichtlich seit über einem Monat vorbei, das sogenannte Sommerloch hat ein Ende und für mich als Ihr Kolumnist ist es schön aus der Sommerpause zurück zu kehren und gleich ein tolles Thema quasi direkt auf der Straße liegt. Ich wei... (as) mehr...

26.08.2010 - Generation Flachbild

Propaganda statt Aufklärung

Dass sich das digitale Fernsehen in Deutschland nur schleppend durchsetzt, ist seit Jahren traurige Realität. Dieser Rückstand könnte nun für die Zuschauer, die auf digitalen Empfang umsteigen möchten, fatale Folgen haben. In der Zwischenzeit haben s... (jh) mehr...

22.08.2010 - Der Satellitenhimmel über Europa

Die Schüssel als Tor zur Welt

Bevor ich in meine erste Kolumne in der neuen Rubrik rund um das Satellitenfernsehen einsteige, möchte ich unbedingt noch etwas voranstellen. In meiner Beteiligung an dieser Rubrik, die auch eine Idee von mir war, steckt nämlich ein scheinbarer Wider... (jh) mehr...

12.08.2010 - Generation Flachbild

Aus dem Netz in die Flimmerkiste

Neben dem geschriebenen Text, Bildern und Grafiken haben gerade in den letzten Jahren Videos im Internet stark an Bedeutung gewonnen. Zwar gab es auch schon in den 1990er Jahren Video-Inhalte im Netz der Netze, aber die deutlich angewachsene Verfügba... (jh) mehr...

11.07.2010 - Fernseh-Experimente

Sara schaut die WM 2010 – Teil 3

-Lesen Sie auch Teil 2 auf TV-Kult- Genau diese Emotionen sind es auch, die mir Fußball – oder vielmehr das Schauen desselbigen – manchmal madig machte. Denn seit der WM 2006 im eigenen Land hat sich das Public Viewing eingebürgert – und davon werde... (sak) mehr...

10.07.2010 - Fernseh-Experimente

Sara schaut die WM 2010 – Teil 2

-Lesen Sie auch Teil 1 - So, es ist also soweit: Das WM-Finale rückt näher. Spanien tritt gegen Holland an und ich werde mir auch dieses Spiel ansehen. Denn ich bin nicht so ein "Naja, ich guck halt die Deutschlandspiele an!"-Gucker. Wann immer es gi... (sak) mehr...

19.06.2010 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Angezapft

Diese Fußball-WM ist wieder einmal ein riesiges Medienereignis, an dem die ganze Welt teilhaben will. Auch das nordkoreanische Staatsfernsehen möchte die WM übertragen, vor allem, da in diesem Jahr zum ersten Mal seit 44 Jahren wieder die nordkoreani... (jh) mehr...

13.06.2010 - Meisenscheiße

Neue Gebühren, neuer Zuwachs

Die Meisenscheiße ist in den letzten Wochen aus verschiedensten Gründen rar geworden. Zum einen liegt an vielen vielen Terminen, die anstanden, zum anderen war doch irgendwie nichts richtiges los, oder? Sie denken jetzt richtig. Es muss wieder etwas... (as) mehr...

10.06.2010 - Fernseh-Experimente

Sara schaut die WM 2010 – Teil 1

Tja, mein Fernsehexperiment ist es, dieses Jahr die WM zu gucken… Gleich eines vorweg: Ich bin keine typische Frau! Ich hasse Shopping, besitze keine hochhackigen Schuhe, sondern nur ausgelatschte Turnschuhe und meine Frisur ist in erster Linie prakt... (sak) mehr...

01.06.2010 - Generation Testbild

23 Zeilen mit 40 Anschlägen

Der Videotext mag heutzutage zumindest rein optisch etwas zurückgeblieben wirken, hat er doch immer noch den Charme einer 80er-Jahre-Computergrafik. Aber auch im Internet-Zeitalter ist der Mediendienst noch nicht tot und wird noch fleißig genutzt. In... (jh) mehr...

16.05.2010 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Die Sendermacher

Viele Fernsehzuschauer in Deutschland sind unzufrieden mit dem Programm der großen Privatsender. Man muss sich nur einmal in Internetforen rund um das Thema Fernsehen umschauen, dort tun viele Zuschauer ihre Abneigung gegen die großen Privaten kund.... (jh) mehr...

12.05.2010 - Meisenscheiße

Nach Flauten nun wieder ein Knaller nach dem anderen

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass es teilweise Wochen dauert, bis die Fernsehsender wieder einen Knaller nach dem anderen bringen? Nein, damit meine ich nicht wahnsinnig tolle Sendungen, sondern die Peinlichkeiten der deutschen Fernsehlandscha... (as) mehr...

08.05.2010 - Unendliche Weiten der Medienwelt

So erfrischend illegal - TV-Piraten

Wer den Film "Piratensender Powerplay" kennt, der weiß, dass dort Mike und Tommy nicht nur mit ihrem mobilen Radiosender dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk Dampf machen. Ganz zum Schluss sind sie mit einem Fernsehpiratensender auf Sendung, direkt na... (jh) mehr...

20.04.2010 - Meisenscheiße

Quotendruck, Qualität und Werteverfall: Deutsches Fernsehen

Die Diskussion ist schier so alt, wie das Fernsehen selbst. Allerdings erreicht sie immer wieder einen neuen Höhepunkt. Gerade zur Zeit hört man immer wieder den Begriff "gescriptete Dokusoap". Da werden Geschichten, wie sie das wahre Leben schreiben... (as) mehr...

27.03.2010 - Meisenscheiße

Wenn man Altbewährtes absägt

Und noch einmal muss ich mich über deutschlands nächstes Oben-Model (Wortspiel) auslassen. Da sich meine Lebenspartnerin gerne für diese Formate interessiert, bleibt mir für einen gemeinsamen Abend oft nichts anderes übrig, als mich mit auf die Couch... (as) mehr...

22.03.2010 - Das Fernsehen und ich

Das letzte Drittel

Das Fernsehen ist in Deutschland nun schon seit 75 Jahren auf Sendung, wenn auch mit einer mehrjährigen Unterbrechung. Ich wurde 1980 geboren und meine Fernseherinnerungen reichen bis etwa 1983 zurück. Also habe ich immerhin ungefähr das letzte Dritt... (jh) mehr...

22.03.2010 - Das Fernsehen und ich

Ein Begleiter durch das Leben...

Da ich schon sehr früh Kontakt mit dem Medium "Fernsehen" hatte, fällt es mir natürlich sehr schwer, meine frühsten Erinnerungen mit der allgegenwärtigen Flimmerkiste zu ergründen. Zu verschwommen sind die Erinnerungen, was es nahezu unmöglich macht,... (sk) mehr...

22.03.2010 - Das Fernsehen und ich

Wie bitte? Schon 75?

75 Jahre Deutsches Fernsehen? So lange schon? Zuerst hatte ich mich gewundert, war doch die ARD meines Wissens nach die erste staatliche Fernsehanstalt. Und die wurde schließlich erst 1950 gegründet. Also erst 60 Jahre her, nicht 75. Vielleicht hatte... (gh) mehr...

21.03.2010 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Was hat das Erste nur gegen aktuelles Internet?

"Nichts ist älter als die Zeitung von gestern" lautet ein Sprichwort. Wer auch immer sich das ausgedacht hat, war noch nie auf der Internetseite der öffentlich-rechtlichen Programme, zumindest nicht auf der des Ersten, und falls doch, dann da nicht ü... (ck) mehr...

18.03.2010 - Meisenscheiße

Die Meisenscheiße wird 1

Liebe und treue Fangemeinde der kritischen Kolumne, Ihr alter Schreiberling freut sich sehr, am heutigen Tag den ersten Geburtstag feiern zu können. Genauer gesagt, vor genau einem Jahr wurde der Titel "Meisenscheiße" hier bei tv-kult.com ins Leben g... (as) mehr...

15.03.2010 - Generation Flachbild

Sieht aus wie frisch gesendet

Wir befinden uns im digitalen Zeitalter des Fernsehens, auch wenn sich dies zumindest in Deutschland bisher eher langsam herumgesprochen hat. Ein großer Vorteil des digitalen Standards gegenüber dem analogen ist, dass verlustfreie Kopien angefertigt... (jh) mehr...

13.03.2010 - Meisenscheiße

D!'s hat einen Nachfolger

Ja, liebe Leser, Ihr Kolumnist outet sich heute als Zuschauer von "Germanys next Topmodel". Die Hingabe hierfür ergab sich eher zufällig, als sich meine Freundin im Januar 2006 zum ersten Mal dieses Castingformat ansah. Allerdings möchte ich hier kei... (as) mehr...

08.03.2010 - Generation Testbild

Als bunte Bälle durch das Bild flogen

Als Kind habe ich mich immer darüber gewundert, warum in der Fernsehzeitung Sender wie RTL plus und Sat.1 oder auch wie Eins Plus und 3Sat abgedruckt waren, wir aber diese Sender gar nicht sehen konnten. Eines Tages sollte es anders kommen, denn wir... (jh) mehr...

20.02.2010 - Meisenscheiße

Bezahlen, bezahlen, bezahlen... Bitte helfen Sie Ihrem Kolumnisten!

Über das Herumgeheule von Sky habe ich mich ja schon oft genug ausgelassen und ich denke, dass ich mit dieser Meinung nicht alleine bin. Nachdem sich also die letzten zwei Wochen nichts im Fernsehen getan hat, wonach man sich auslassend äußern müsste... (as) mehr...

18.02.2010 - Fernseh-Experimente

Ich sehe schwarz

Zuerst einmal sollte ich mich bei meinen Kollegen aus der Redaktion von TV-Kult entschuldigen. Als ich den Vorschlag brachte, dass der eine oder andere von uns sich doch einmal ein Programm anschauen könnte, das ein anderer für ihn bestimmt hat, und... (ck) mehr...

17.02.2010 - Mein Partner, der Fernseher

Die Verschwörung des Fernsehers gegen seine Besitzerin

Mein Fernseher hat meinen Laptop bezirzt und sich mit ihn gegen mich verbündet, ich bin mir ganz sicher. Vermutlich hat mein geliebter Röhrenbildschirm gemerkt, dass er mit seinen ewigen Klagen darüber, dass ich ihn meist nur als Hintergrundbeschallu... (ck) mehr...

16.02.2010 - Unendliche Weiten der Medienwelt

3D-Filme und die neuen Probleme damit

Die Filmproduzenten und Kinobetreiber freuen sich zur Zeit wie weihnachtsbeschenkte Kinder über den neuen Zuschaueransturm angesichts der neuen 3D-Technik, doch weil eben dieses neue Seherlebnis ausgerechnet bei den aktuell erfolgreichen Blockbustern... (gh) mehr...

08.02.2010 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Eine Kultserie wird verhunzt

Eigentlich hatte ich mich gefreut, als verkündet wurde, dass "Sat.1 Comedy" die berühmte britische Comedyserie "’Allo ’Allo" ausstrahlen würde, und auch noch alle 83 Folgen. Den meisten deutschen Fernsehzuschauern dürfte diese Serie nicht bekannt sei... (jh) mehr...

03.02.2010 - Meisenscheiße

Es geht auch anders, bitte unterstützen Sie richtiges Fernsehen!

Am letzten Dienstag war es soweit, ein Meilenstein der Fernsehgeschichte, der Bann ist gebrochen und das schönste daran: es ist auch noch richtig gut! Nach 1 1/2 Monaten melde ich mich im neuen Jahr mal wieder sehr erfreut. Heute spreche ich von "Uns... (as) mehr...

26.01.2010 - Generation Testbild

Video 2000 im Jahr 2010

Fragt man heute Freunde oder Bekannte, ob sie etwas mit dem Begriff Video 2000 anfangen können, stößt man meistens auf taube Ohren. Entweder weiß derjenige nicht, was es damit auf sich hat oder er kommentiert die Frage mit einer abfälligen Bemerkung,... (sk) mehr...

09.12.2009 - Meisenscheiße

Wo ist er nur, der gute alte TED... ?

man kann fast behaupten, dass Frank Elstner in seiner damaligen Sendung "Wetten, dass..?" mal wieder Vorreiter war. In seiner Sendung gab es zum ersten Mal die Möglichkeit per Teleabstimmung eine Sendung zu beeinflussen. Damals ein aufwändiges System... (as) mehr...

21.11.2009 - Meisenscheiße

Als Fernsehmachen noch Spaß machte

Ja, liebe Leute, so ist das nun mal. Heutzutage interessiert keinem Programmmacher mehr wirklich, was uns, den Fernsehzuschauern, gefallen könnte. Es geht nur noch ums Geld. Um Himmels Willen, natürlich ging es das beim Privatrundfunk auch schon vor... (as) mehr...

15.11.2009 - Meisenscheiße

Frank Elstner, der Fernsehmacher

Heute wird mal nicht kritisiert. Ich lese heute die Bild am Sonntag und sehe da einen Bericht, über eine meiner Lieblings-Shows. Am kommenden Samstag wird Frank Elstner zum letzten Mal "Verstehen Sie Spaß?" moderieren. Der Bild am Sonntag erzählt der... (as) mehr...

15.11.2009 - Generation Flachbild

Matsch auf der Mattscheibe

Das digitale Fernsehen wird häufig mit guter Bild- und Tonqualität gleichgesetzt. In der Theorie ist das natürlich auch möglich, man muss nur an die mögliche Schärfe und Farbintensität beim hochauflösenden HDTV-Format denken. Aber auch im herkömmlich... (jh) mehr...

11.11.2009 - Meisenscheiße

Armin Maiwald, der Retter des Kinderfernsehens Vs. RTL2 und Ross Antony

Er hat ja recht, der Herr Maus-Erfinder. Armin Maiwald, der noch heute auf Zelluloid seine Bilder festhält, wetterte in den letzten Tagen gegen das Kinderfernsehen. Ich bin ein Kind, das regelrecht mit und durch Fernsehen erzogen wurde. Anfang des Ja... (as) mehr...

01.11.2009 - Generation Flachbild

Hochauflösendes Entwicklungsland Deutschland

HDTV, das hochauflösende Fernsehen, verspricht scharfe und glasklare Bilder. In den USA ist HDTV schon seit einiger Zeit verbreitet und auch in Europa gewinnt das hochauflösende Fernsehen zunehmend an Bedeutung. Jedoch Deutschland hinkt wieder einmal... (jh) mehr...

13.10.2009 - Meisenscheiße

Bohlens Kunst und Detlefs D!

Herrlich, oder? Nach einwöchiger Pause mit meiner Kolumne und einem Urteil des Bundessozialgerichts ist Dieter Bohlen stolz darauf, dass seine derben Äußerungen mittlerweile nicht nur Kult, sondern Kunst sind. Naja, er ist Künstler, was soll auch and... (as) mehr...

27.09.2009 - Mein Partner, der Fernseher

Wir wollen die Wahl haben!

Mein Fernseher ist eigentlich kein großer Fan der Öffentlich-Rechtlichen. Als ich kürzlich meine Senderliste neu geordnet und einige der Privaten zu Gunsten von Phoenix und Arte auf die hinteren Ränge verwiesen habe, war er sogar richtig sauer. Und ü... (ck) mehr...

25.09.2009 - Meisenscheiße

Wie jetzt die Privaten zittern....

Es ist ja kaum zu glauben. Das ZDF wagt doch tatsächlich einen Versuch ein jüngeres Publikum anzusprechen, was man mit eingestaubten Rosamunde Pilcher Episoden wohl nicht schafft. ZDFneo soll das ganze heißen. Angesprochen werden die Zuschauer unter... (as) mehr...

20.09.2009 - Generation Flachbild

Breitmaulfrösche, Eierköpfe und Trauerränder

Inzwischen hat sich im deutschen Fernsehen zumindest auf den wichtigsten Sendern das 16:9-Format weitgehend durchgesetzt. Aber nach wie vor gibt es ein Nebeneinander des 16:9- und des 4:3-Formates, allerdings kann nicht unbedingt von einer friedliche... (jh) mehr...

14.09.2009 - Meisenscheiße

Das peinlichste TV-Duell aller Zeiten

Zuletzt ging es hier an dieser Stelle bereits um Politik im Fernsehen. Auch wenn es nicht wirklich abwechslungsreich erscheint, aber im "Superwahljahr 2009" muss in jedem Falle noch einmal ein Wort zum Bundeswahlkampf gesprochen werden. Nicht zuletzt... (as) mehr...

25.08.2009 - Meisenscheiße

Politik und das Bedürfnis immer dabei zu sein

Es ist doch nicht zum aushalten. Letztens konnte ich mal lobende Worte für das aktuelle Fernsehgeschehen finden, heute liest man, dass ARD, ZDF und SAT.1 meinen am kommenden Sonntag sich Zeit für eine politische Talkshow nehmen'zu müssen. Mein Kolleg... (as) mehr...

23.08.2009 - Generation Testbild

Drei Programme sind nicht genug

Bevor die Privatsender auf Sendung gingen oder am Ort verfügbar waren, sagte man allgemein, dass es in der Bundesrepublik Deutschland drei Programme geben würde. Aus heutiger Sicht erscheinen drei Programme, die zudem einen großen Teil des Tages kein... (jh) mehr...

19.08.2009 - Meisenscheiße

Das Sommerloch

Es ist ja eigentlich jeden Sommer das selbe. Es sind die Monate Juni, Juli und August, in denen man ja eigentlich besseres zu tun hätte, als sich vor den heimischen Fernseher zu hocken. Das wissen auch die Fernsehtreibenden und senden in dieser Zeit... (as) mehr...

16.08.2009 - Mein Partner, der Fernseher

Nächtliche Unterhaltung

Wir streiten uns mal wieder, mein geliebter Fernseher und ich. Grund ist - wie sollte es anders sein - das Programm. Für das Problem, dass die Öffentlich-Rechtlichen ihre cineastischen Juwelen mit Vorliebe im Nachtprogramm verstecken, hatten wir ja n... (ck) mehr...

15.08.2009 - Generation Flachbild

Kabelsalat mit Analog-Käse

Die Nipkow-Scheibe und die Braunsche Röhre sind deutsche Erfindungen, die einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Fernsehens geleistet haben. Somit ist Deutschland eines der Pionierländer der Fernsehtechnik, aber ist das heute immer noch so? Leid... (jh) mehr...

05.08.2009 - Mein Partner, der Fernseher

Wir haben uns getrennt - vom Live-Fußball

Bei mir Zuhause herrscht dicke Luft. Vielleicht kommt es mir auch nur so vor, aber ich glaube, mein Fernseher braucht gerade etwas länger, bis er in die Gänge kommt. Und ich weiß auch woran das liegt. Er ist nämlich sauer, richtig sauer sogar. Ich gö... (ck) mehr...

31.07.2009 - Generation Testbild

Als Sendezeit noch kein Luxus war

Zeit ist Geld, vor allem Sendezeit. Das merkt man ganz besonders, wenn man heutzutage den Fernseher einschaltet und insbesondere das werbefinanzierte Privatfernsehen anschaut. Heute herrscht im Fernsehen große Hektik, jede Sekunde muss ausgenutzt wer... (jh) mehr...

31.07.2009 - Mein Partner, der Fernseher

Status quo einer seltsamen Beziehung

Zumindest auf den zweiten Blick hat ein Fernseher mit einem Partner viel gemeinsam. Wenn man nach Hause kommt, wartet er schon auf einen - wenn auch mit einem bedauernswerten Desinteresse an der eigenen Heimkehr. Man muss schon die richtigen Knöpfe d... (ck) mehr...

17.07.2009 - Generation Testbild

Farbbalken, Graustufen und Gitternetze

Wer um 1980 herum geboren wurde und seine Kindheit in der 80ern erlebt hat, der hat seitdem eine rasante Entwicklung im deutschen Fernsehen mitbekommen. Die Fernsehkinder der 80er Jahre sind die letzte Generation, die noch mit dem Testbild aufgewachs... (jh) mehr...

28.06.2009 - Generation Testbild

Nachts um halb eins, wenn das Fernsehen rauscht

Heutzutage kann man zu jeder Tages- und Nachtzeit die Flimmerkiste einschalten, es läuft immer irgendetwas. Das war jedoch vor gar nicht allzu langer Zeit noch ganz anders. In den achtziger Jahren war das 24-Stunden-Fernsehen noch Utopie. Auf den wen... (jh) mehr...

23.06.2009 - Meisenscheiße

Erwachsen auf Probe, aber wer?

Da ich mich momentan im massiven Umzugsstress befinde, komme ich nur am Rande dazu das herrschende Mediengeschehen zu beobachten. Aber auch wenn man wenig, bis gar nicht fernsieht, kommt man kaum um eine Sendung hinweg: "Erwachen auf Probe". Dabei mu... (as) mehr...

05.05.2009 - Meisenscheiße

Birgit, Birgit.... für was gibst Du Dich nur her....

Es waren die großen Zeiten von ARD und ZDF. Man kann mit Recht behaupten, dass das ZDF immer schon ein wenig moderner gestrickt war, als die alte Tante ARD. Junge dynamische Ansagerinnen brachte das ZDF bis Mitte der 90er Jahre hervor. Eine der belie... (as) mehr...

22.04.2009 - Meisenscheiße

Johannes B-Punkt Kerner wieder zurück bei Sat-Punkt-Eins

Es ist eine der schlechtesten Überschriften, die ich je verfasst habe, aber eine der interessantesten Meldungen dieser Woche. Man spricht vom "großen Coup", den der Sender, der den Ball wieder in der Ecke stehen hat (ich weigere mich den derart doofe... (as) mehr...

15.04.2009 - Meisenscheiße

Sissi Reloaded

Eigentlich kann man sich in den letzten Jahren nicht beklagen. Das ZDF schafft es zur Zeit ja doch die ein oder andere TV-Auferstehung zu feiern. Mit dem Bergdoktor hat das ZDF einmal tatsächlich ins Schwarze getroffen. Den Bergdoktor kann man zwar a... (as) mehr...

06.04.2009 - Meisenscheiße

Pocher ist Verräter, Herres beleidigt und Obama auf allen Kanälen

Wenn man die letzte Woche zurückblicken möchte, dann kann durchaus behaupten, dass zwei Themen die Bildschirme und Zeitungen dominierten. Der amerikanische Präsident besucht Deutschland, wonach auch sämtliche Fernsehstationen am ausrasten sind, dageg... (as) mehr...

18.03.2009 - Meisenscheiße

Der Bundesliga-Ball der Dritten?

Ich könnte mich schon wieder etwas aufregen. Zugegeben, als Fan der Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalten, aber als Fußballmuffel könnte mir das ganze Thema ja auch irgendwie egal sein. Aber zur Zeit schafft es gerade die ARD mit Ihrer gegenseitig... (as) mehr...

18.03.2009 - Meisenscheiße

KiKa baut für unter 14-Jährige Programm ab 21 Uhr aus

Seit nunmehr einem Jahr, wenn nicht sogar schon länger, denken die Verantwortlichen des Kinderkanals von ARD und ZDF, kurz KiKa, darüber nach, wie man denn die Menschen, die das Kindesalter verlassen haben und nunmehr als Teenager bezeichnet werden m... (as) mehr...

18.03.2009 - Meisenscheiße

GEZ-Zuschlag für Fußball, oder Herr Hoeneß nagt am Hungertod

König Fußball regiert die Welt. So heißt es im Sprichwort. König Manager regiert den Verein und muss natürlich zusehen, dass es seinem Volk auch gut geht. So meldet sich der wohl klügste Kopf des Deutschen Fußballs (mal wieder) zu Wort, der die Meinu... (as) mehr...

03.08.2003 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Die Kult-Revolution zum Millenium

1989: Die Geschichte der "Masters of the Universe" ist zu Ende. Die deutsche Comic-Serie im ehapa-Verlag wird trotzdem fortgeführt - als "New Adventures of He-Man" Comics. Denn nach dem Scheitern She-Ras versuchte Mattel einen weiteren Anlauf mit He-... (mg) mehr...

23.07.2003 - Unendliche Weiten der Medienwelt

Der Dale-Schacker-Fluch

Musik... Ein sehr interessantes, aber auch trauriges Thema für "Saber Rider"-Fans. Wie wir alle wissen, erschien weder in den USA noch in Deutschland ein Soundtrack zur Serie. Dabei hat die Musik von Dale Schacker einen solchen Charme. Die Verbindung... (mg) mehr...