Massengeschmack.tv

  • Habe jetzt nicht den ganzen Film gesehen, lustig ist er nicht, aber ich fand es jetzt auch nicht strafwürdig. Man muss auch über Nazis lachen können. Und mit einem hat er Recht: Der Begriff wird ziemlich inflationär verwendet, allerdings nicht als Anschuldigung, sondern als Schimpfwort und Beleidigung.

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner

  • Habe jetzt nicht den ganzen Film gesehen, lustig ist er nicht, aber ich fand es jetzt auch nicht strafwürdig. Man muss auch über Nazis lachen können. Und mit einem hat er Recht: Der Begriff wird ziemlich inflationär verwendet, allerdings nicht als Anschuldigung, sondern als Schimpfwort und Beleidigung.

    Satire darf alles, oder? ;)



    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Absolut! Aber nicht alles ist Satire. Aber selbst da kann man unterschiedlicher Meinung sein. Doch alles ist Kunst, und die ist ebenfalls frei.

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner

  • Diese Woke Moderatoren ... weiss nicht warum Du dieses überflüssige Video verlinkst, Specht. Natürlich gibt es CC. Nur weil es einige male nicht funktioniert hat, heisst es nicht dass es sie nicht gibt. Nach dieser Logik ist ein fehlgeschlagener Bankraub kein Bankraub. Typische Woke Logik eben dann zu sagen, siehste CC gibt's ja gar nicht, löl.

    Kommentar: "Gecancelt sollte generell nur das werden, was strafrechtlich relevant ist. Und solange es kein rechtskräftiges Urteil gibt oder zumindest eine einstweilige Verfügung, muss man halt damit Leben."

    Sehe ich auch so.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Das ist aber eine gewagte These. Zigmillionenfach verkauft, es war ein Flop.


    Das setzt vieles in Relation.


    Michael Jacksons Album "Thriller" gilt mit 66 Mio. verkauften Exemplaren als das meistverkaufte Album der Welt. Das heißt aber auch, dass mindestens 4,5 Mrd. Menschen die Platte nicht gekauft haben - fast 98% der damaligen Weltbevölkerung. Was für ein Flop!


    Der vermeintliche Bahn-Experte hat eine Bahncard 100. Die wurde rund 36.000 mal verkauft. Was für eine Loserkarte kauft der denn da?


    Und das Angebot auf der Strecke nach Sylt einfach mal so ausweiten, das geht auch nicht, sollte der Experte eigentlich wissen. Da gibt es nämlich eine eingleisige Strecke, die praktisch ein Nadelöhr darstellt. Das haben noch die Briten nach dem Krieg provisorisch errichtet, es steht heute noch so da und führt über einen kleinen Fluss. Das macht es aber unmöglich, die Züge dichter fahren zu lassen, weil andere Verkehrsanbieter zusätzlich schon auf Teilstrecken dort fahren.


    Hamburg selbst ist auch ein Nadelöhr. Der Hauptbahnhof ist der mit den meisten Fahrgästen in Deutschland und den zweitmeisten in Europa. Zudem fahren fast alle Bahnen über diesen Bahnhof. Die meisten Züge fahren über Dammtor zu und ab, wo nur zwei Gleise zur Verfügung stehen. Da gibt es Staus auch ohne Billigticket. Und das wird auch auf die nächsten Jahrzehnte so bleiben.


    In einem hat er Recht: Das 9-€-Ticket machte die Probleme bei der Bahn mehr als deutlich. Allein ein Billigticket löst das Problem nicht. Auf dem Land muss das Angebot drastisch ausgebaut werden. In Tönning/Nordfriesland beispielsweise fahren mehrere Buslinien, aber nur sehr sporadisch und die meisten davon nur, wenn du 90 Minuten vorher anrufst. Am Wochenende ist das Telefon nicht geschaltet, das heißt, wer sonntags fahren will, muss das freitags schon wissen. Die Nummer selbst beginnt übrigens mit 0180. Service, über den jeder Autofahrer nur lachen kann.

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner

  • Meine Meinung: Man will einfach nurArbeitskräfte haben die umsonst schuften. Ausbeutung läuft.

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".