Shanghai Knights (US/HK, 2003)

  • 51kQ7GED-yL.jpg

    Quote

    Peking, 1887: Im Herzen der Verbotenen Stadt entführen Boxer unter Führung des britischen Lord Nelson Rathbone das kaiserliche Siegel – die Verkörperung der Macht der Mandschu-Kaiser – und töten dessen Hüter. Im Sterben liegend bittet dieser seine Tochter Chon Lin, ihren Bruder Chon Wang in den USA aufzusuchen, um gemeinsam seinen Mörder zu suchen.

    Chon, der im Wilden Westen als Sheriff arbeitet, erhält einen Brief von seiner Schwester und macht sich umgehend nach New York auf, wo sein Freund und Partner Roy O’Bannon arbeitet und ihr gemeinsames Vermögen verwaltet, und bittet ihn um Hilfe. Zusammen machen sich beide nach Großbritannien auf, wohin Lin die Spur Rathbones verfolgt hat. Doch im viktorianischen London stellen beide schnell fest, dass dessen Macht weit reicht. Unterstützung finden die drei jedoch im skurrilen, aber unerschütterlichen Scotland-Yard-Inspector Arthur Conan Doyle und dem pfiffigen Waisenjungen Charlie Chaplin. So können sie ein Komplott Rathbones mit Wu Chao, dem unehelichen Bruder des chinesischen Kaisers aufdecken, das beiden Männern zugutekommen soll: Chao erhält das Siegel, um damit die Feinde des Kaisers vereinen, die Verbotene Stadt stürmen und die Herrschaft über China übernehmen zu können. Im Gegenzug will Wu Chao dem an zehnter Stelle der britischen Thronfolge stehenden Lord Rathbone helfen, König von Großbritannien zu werden, indem er die vorangehenden neun Mitglieder der Königsfamilie ermordet.

    ...

    https://de.wikipedia.org/wiki/Shanghai_Knights


    Kabel 1 zeigt den Film Dienstag, den 31. Januar, von 20:15 bis 22:40.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • IceFox Ah- jetzt weiß ich warum man den Film von Dir hier findet, obwohl Du keine Überschrift davon im obersten Artikel hast. Weil Du den Titel im Wikipedia-Link drin hast. Und danach findet die Suchfunktion den Film. Bei Threats bei denen im obersten Artikel der Ersteller den Titel nicht reingeschrieben hat, wird der Thread nicht gefunden von der Suchfunktion.

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Harper man kann den Titel im "Tag" Feld reinschreiben.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • IceFox Weiß ich, aber funktioniert nicht immer. Hat bei Yu-Gi-Oh erst funktioniert nachdem Gamefreack64 den Titel in den obersten Artikel geschrieben hat. Hab es probiert.

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • IceFox Ah- wenn man es in späteren Artikel schreibt findet man es auch mit Suchfunktion, aber dann macht er eben diesen Artikel auf. Das heißt bei Threads die nur einen Artikel haben, und den Titel nicht darin reinschreibt, die findet man nie mit der Suchfunktion.

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Der Film entstand an mehreren Orten. Hauptsächlich wurde er in Tschechien, in den Barrandov-Studios, in Prag als Kulisse des viktorianischen Großbritanniens als auch in Karlsbad produziert. Andere Produktionsorte waren Großbritannien und Calgary in Kanada.

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Shanghai_Knights

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif