Ausland -Politik

  • Frankreich:

    Ein Brief hoher Ex-Militärs sorgt in Frankreich für Aufregung: In dem Schreiben warnen sie vor einem „Bürgerkrieg“ im Land. Dafür drohen ihnen jetzt Konsequenzen - sie hätten mit ihren Äußerungen gegen das Neutralitätsgebot der Armee verstoßen und diese „beschmutzt“.

    Quelle: „Armee beschmutzt“ - Ex-Generälen drohen nach Brandbrief Konsequenzen

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Man glaubt es kaum:


    ...Taliban-Sprecher Soheil Shahin unterstrich, dass es in letzter Zeit zu Konfrontationen zwischen Taliban-Milizen und IS-Kämpfern in Nordafghanistan und im Osten des Landes gekommen sei. "Wir haben sie bekämpft."...

    Quelle: Taliban in Moskau: "Wir wollen die IS-Milizen in Afghanistan bekämpfen"


    Ist zwar die Frage inwiefern die Taliban mit IS Geschäfte macht und andere Länder mit Tricks linkt. Kann aber auch sein dass die sich untereinander auch bekriegen.

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Zusammenschluß der Rechtsparteien im EU-Parlament: Welches Spiel betreibt Orban?


    Ein Spagat für die AFD

    Der Zusammenschluß der Rechtsparteien in EU-Parlament wird wohl ohne die AFD stattfinden - der Grund könnte Orbans ein.

    Angeblich ist der EU-Austrittsbeschluß der AFD der Grund aber auch Höcke und seine Anhänger könnten eine Rolle spielen.

    Auch Polenkönnte ein Hemmschuh sein - vor allem in Bezug auf die Reparationsforderungen.

    Fazit:

    Dann sollte die AFD halt draußen bleiben, denn die Parteitagsbeschlüße nur wegen dem Zusammenschluß zu ändern wäre auf jeden Fall vor der Bundestagswahl ein Fatal


    https://www.t-online.de/nachri…afd-nicht-mitspielen.html

    „Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.“


    (Voltaire)

  • Macht ja auch wegen einem anderen Grund keinen Sinn die AfD mit reinzunehmen: Immer wenn einer der anderen Parteien ihnen Vorwürfe macht, dann distanzieren sie sich von jemanden den die Oposition als "böse" auserkoren hat, oder schließen denjenigen aus der Partei aus. Die Spitze hat einfach nicht genug Selbstbewußtsein zu sich zu stehen.

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Wir interessieren uns für Kekse und Vögel mit "bösen, falschen" Namen. Während in der Welt sowas passiert:


    "Richter" lässt Steinigen, Hängen & Hände abhacken: Neue Taliban-Macht | Anwalt Christian Solmecke


    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • ...Für Europa bedeutet die Lage in Afghanistan mehr als nur eine neue Flüchtlingswelle - unter anderem eine starke Intensivierung des Großangriffes aus China. "In Europa wird jedoch nirgendwo über all das auch nur nachgedacht."

    ...Für diese ist noch ein zweiter Faktor entscheidend: sein Reichtum an Bodenschätzen. Beide Faktoren sorgen dafür, wer heute das stärkste Interesse an der Zukunft Afghanistans hat: ganz eindeutig China....Quelle: Globale Allianz totalitärer Diktaturen

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Jetzt weiß ich grad nicht ob ich erschrocken sein soll, es als geniale Idee sehen soll oder als tiefschwarzen Humor :S

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Noch bis zum 31. August erlauben die Taliban in Afghanistan die Evakuierung aus Kabul. Im Chaos ist manchmal schwer zu erkennen, um wen es sich bei den Evakuierten handelt. Frankreich entdeckte nun mehrere Taliban-Anhänger unter den ausgeflogenen Menschen.
    Quelle: Frankreich entdeckt mehrere Islamisten unter Evakuierten

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Die Taliban:

    Die ersten Forderungen: Sie wollen unsere Unterstützung, Geld von uns, und sie vergeben uns.

    Wetten dass unsere Regierung ihnen diese Forderungen bereitwillig erfüllt?


    Erste Forderungen gestellt: Was die Taliban von Deutschland wollen

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Die Taliban:

    Die ersten Forderungen: Sie wollen unsere Unterstützung, Geld von uns, und sie vergeben uns.

    Wetten dass unsere Regierung ihnen diese Forderungen bereitwillig erfüllt?


    Erste Forderungen gestellt: Was die Taliban von Deutschland wollen

    Vergebung ist nicht was die Deutschen wollen, dass widerspricht dem von den Deutschen gelebten Schuldkult. Wir wollen die Schuldigen sein.

  • Die Taliban:

    Die ersten Forderungen: Sie wollen unsere Unterstützung, Geld von uns, und sie vergeben uns.

    Wetten dass unsere Regierung ihnen diese Forderungen bereitwillig erfüllt?


    Erste Forderungen gestellt: Was die Taliban von Deutschland wollen

    Die Wette halte ich! :thumbup:


    Einiges werden sie bekommen, alles nicht.

    "Dass das, meine Damen und Herren, sehr schwer wird, je länger der Weg dauert, und je weniger von denen noch etwas mitwirken dürfen, die das von Anfang an begriffen haben, dass wir, um vieles gutzumachen, was früher war und woran wir manches falsch gemacht haben, nicht wieder kommen zu lassen, ist mir klar, denn dumm bin ich nicht."


    Herbert Wehner

  • Afghanistan:


    Wie Zeugen gegenüber CNN berichteten, drangen am 4. September drei bewaffnete Taliban-Terroristen in das Haus von Negar Masoomi in der zentralafghanischen Provinz Ghor ein. Sie durchsuchten das Haus, brachten die Söhne nach draußen, wo sie sie fesselten, bevor sie Masoomi mit einem Messer hinrichteten.Ob die Taliban ihren Ankündigungen Taten folgen lassen, bleibt abzuwarten. In den letzten Wochen haben die Taliban berufstätige afghanische Frauen aufgefordert, vorübergehend im Haus zu bleiben, bis die Kämpfer der Terrorgruppe im „Respekt und Umgang mit Frauen“ geschult sind.

    „Unsere Sicherheitskräfte sind nicht darin geschult, wie man mit Frauen umgeht und wie man mit ihnen spricht“, sagte Zabihullah Mudschahid, ein Sprecher der Gruppe, am 24. August bei einer Pressekonferenz.

    Quelle: Afghanistan: Taliban richten schwangere Frau hin


    Wenn man jemanden erst schulen muss, dass man weder schwangere Frauen, noch Frauen allgemein einsperrt, umbringt, masakriert, - was für eine Art Mensch kann das denn bitte sein? :cursing::?:

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • In den letzten Wochen haben die Taliban berufstätige afghanische Frauen aufgefordert, vorübergehend im Haus zu bleiben, bis die Kämpfer der Terrorgruppe im „Respekt und Umgang mit Frauen“ geschult sind.


    Der Bildungsminister der Taliban hat angekündigt, dass Frauen und Männer in Afghanistan nur noch getrennt studieren dürfen. Frauen müssten zudem „Hidschab“ tragen, wobei unklar blieb, ob damit eine Kopfbedeckung oder Vollverschleierung gemeint ist.

    ...Hakkani kündigte zudem an, dass Studienfächer und -inhalte überprüft würden, nannte jedoch keine Details.Quelle: Taliban kündigen strikte Geschlechtertrennung in Universitäten an

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Dutzende von Frauen haben sich am Sonntag in einem Park in Dschalalabad versammelt, um ihre Unterstützung für die Taliban-Regierung zu bekunden. Die Frauen, die in Burkas verhüllt waren, trugen Transparente für das Islamische Emirat und schwenkten Taliban-Fahnen.
    Die Demonstration zur Unterstützung der Taliban findet statt, nachdem Anfang letzter Woche mehrere Demonstrationen in Kabul und anderen afghanischen Städten die Beteiligung von Frauen an der Regierung und ihr Recht auf Bildung und Arbeit gefordert hatten.


    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Ab dem 15. Oktober wird ein 3G-Nachweis oder Grüner Pass verpflichtend für alle Arbeitnehmer und Beamten in Italien. Wer sich verweigert, wird von der Arbeit suspendiert. Ausgenommen von diesem Beschluss sind Parlamentarier und unter bestimmten Umständen auch Richter des Verfassungsgerichts...

    "Wenn die Politik den Arbeitnehmern und sogar ehrenamtlichen Helfern die 3G-Regeln vorschreibt, ist es offensichtlich, dass die Politiker die Ersten sein müssten, die diese Regeln einhalten, angefangen beim Parlament", entgegnete Matteo Salvini, Chef der in Rom mitregierenden Lega Nord.

    Quelle: Italien führt strengste COVID-19-Regeln der Welt ein – ausgenommen sind Parlamentarier und Richter

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif

  • Alle lassen sich spalten. Sogar die "Antirassisten" lassen sich nun "spalten":


    Westliche Staaten nehmen für sich gerne in Anspruch, Vorreiter im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung zu sein. Doch weil in der Vergangenheit eine UN-Konferenz heftige Kritik an Israels antipalästinensischer Politik übte, boykottieren zahlreiche westliche Staaten nun die Veranstaltung.Quelle: Westliche Staaten boykottieren Anti-Rassismus-Konferenz der UN wegen Israel-Kritik

    smilie_winke_003.gif                                                                                                            animiertes-schneemann-smilies-bild-0060.gif