"Carrie -Des Satans jüngste Tochter" (1976)

  • Was haltet ihr von dem Film?


    https://de.wikipedia.org/wiki/…tans_j%C3%BCngste_Tochter


    Die englischsprachige Fassung war nicht so meins, da fehlt mir echt die Synchronstimme von Sabine Plessner. :love: Muß nicht ausbleiben und nie wieder für mich jetzt..;);)


    Das Remake von 2013 geht leider gar nicht...:/



    Einer der Soundtrack-Titel..



    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Ich fand den Film sehr gut. Eigentlich ist es gar nicht so mein Genre, aber hier fand ich die Handlung doch interessant und die Umsetzung gut. Vor allem Sissy Spacek überzeugt in der Rolle als Carrie auf ganzer Linie. Beim Remake stimme ich zu, das kommt nicht mal annähernd an das Original heran, gerade was die darstellerische Qualität angeht.

    Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können. (William Shakespeare)

  • Ich finde den Film total spannend. Er steht auch als Beispiel für einen Übergang im amerikanischen Horrorfilm. Jetzt stand zunehmend mehr das Zielpublikum der Filme selber im Zentrum. Die Hauptfiguren waren Personen aus der Mitte der Gesellschaft, oft Jugendliche. Ich finde er verdient seinen Klassikerstatus.

    Wenn es irgendwie geht, schaue ich mir Filme immer im Original an. Deswegen fehlt mir persönlich die Synchronfassung nicht. Aber das sind natürlich persönliche Vorlieben.

    Das Remake kenne ich nicht.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Mathias77 Hab deinen Thread gleich zum Anlass genommen, mir den Film mal wieder anzuschauen ;) Die Schlussszene, in der Carries Hand plötzlich nach dem Mädchen greift, hat mich völlig kalt erwischt und mich noch mit einem Adrenalinschub ins Bett geschickt ^^

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Ebenfalls ein Kultfilm und nie von mir kommentiert ? Ich hole das jetzt nach.


    Die Fortsetzungen:


    - 1999: Carrie 2 – Die Rache

    - 2002: Carrie

    - 2013: Carrie

    - 2020: Carrie (als Miniserie)



    1988: als Musical


    2012: Carrie als Hörbuch [Anzeige]


    https://de.wikipedia.org/wiki/Carrie_(Roman)#Verfilmungen



    Ich habe diesen Film mal vor Jahren gesehen und ein paar Szenen sind mir im Gedächtnis geblieben. Ansonsten habe ich die gleiche Meinung wie Austernprinzessin in #3.

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !