Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 684

1

Freitag, 26. September 2014, 00:10

Der Schatz im Silbersee (BRD, YU, F, 1962)

Wie steht Ihr eigentlich zu den Winnetou-Filmen? Als Kind habe ich sie geliebt und reihenweise angeschaut. Danach lange Zeit nicht mehr. In den letzten Jahren mal Ausschnittsweise, einen Film habe ich mal ganz geschaut. Gerade läuft bei mir "Der Schatz im Silbersee", weil ich ein Filmprofil dazu erstelle. Der Film gefällt mir gut, haut mich aber auch nicht komplett vom Hocker, wie es früher mal war. ALlgemein muss ich aber sagen, dass der deutsche Film in den 50er und 60er Jahren noch recht viele gute Produktionen hinbekommen hat, die 70er Jahre stehen für mich für Experimente (Autorenfilme, Sexfilme, Fernsehen, Pornofilme usw.), seit den 80er Jahren versucht man wieder eine Linie rein zu bringen.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 684

2

Freitag, 16. Oktober 2015, 17:35

„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Bruno

Profi

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2009

Beiträge: 1 453

3

Freitag, 16. Oktober 2015, 18:53

Noch nie einen gesehen

Ich habe alle Karl-May-Filme - aber ich habe bis jetzt noch nie einen davon gesehen
Ich weiß auch nicht warum - aber mehr als der Vorspann hat mich nie gereizt.
Vielleicht hängt es damit zusammen, daß ich als Kind mal bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg war und mich mich dabei fürchterlich gelangweilt habe
Lederstrumpf war eher mein Fall
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 684

4

Freitag, 16. Oktober 2015, 18:57

Ich als Jahrgang 1984 habe als Kind viele der Winnetou-Filme gesehen, die wurden in meiner Kindheit viel gezeigt - wir hatten die Filme auch zum Teil auf Video. Die haben mich immer inspiriert, sodass ich anschließend oft Playmobil-Cowboy/Indianer-Spielszenarien begonnen habe.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

zappy

Anfänger

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2015

Beiträge: 9

5

Freitag, 16. Oktober 2015, 21:11

Bin mal gespannt für wie viel das Kostüm weggeht...
Was halten sie von Atomversuchen? Nicht gut, die graben mir den ganzen Garten um.

  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 519

6

Mittwoch, 4. November 2015, 17:44



Die Versteigerung findet übrigens nicht in Berlin statt, sondern in Mühlenbeck, einem stillen Örtchen nördlich Berlins:

Hier der Link zum Auktionshaus

Am besten fährt man, wenn man kein Auto hat, mit der S-Bahn dorthin, alle 20 Minuten. Der eingleisige Bahnhof Mühlenbeck-Mönchmühle hat in seiner 31-jährigen Geschichte noch nie Gedränge erlebt. Kann sein, dass es diesmal anders wird. :D

Mir geht's da ein bisschen wie Vogel Specht, die Zeiten, in denen wir Cowboy oder Indianer sein wollten, sind vorbei. Und ob es da etwas passendes für mein schmales Portmonee gibt, weiß ich nicht.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Conrad

Profi

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Beiträge: 858

7

Dienstag, 17. November 2015, 19:42

Als Kind war das Ende von Winnetou 3 immer eine echte Herausforderung für mich ;( :D . Und als ich mal an den Plitvicer Seen war und eine Stelle gefunden habe, die ich aus Winnetou 3 kannte, war ich total aus dem Häuschen. Aber es gibt so gut wie keine Filme, die dermaßen ihren Reiz für mich verloren haben wie die Winnetou-Reihe.
Ich habe immer das Gefühl, sie wurden nicht nur in den 60er Jahren gedreht, sondern da passen sie auch gut hin. Wenn ich Götz George dort sehe oder in einem späteren Film, kommt mir das immer so vor, als würde ich zwei verschiedene Schauspieler sehen.
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 684

8

Donnerstag, 19. November 2015, 20:08

Die Sterbe-Hinweise im Gong waren wirklich gut gemacht. Bewusst kann ich mich nciht mehr dran erinnern, jedoch hat mein Vater früher viel auf Video 2000 / VHS aufgenommen und dann die dazugehörigen Gong-Ausschnitte ausgeschnitten und abgeheftet, daher war ich damit immer positiv konfrontiert.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang