Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

1

Samstag, 4. Dezember 2010, 12:09

Kinderstunde

Bei uns hat man das Kinderprogramm im allgemeinen mit "Kinderstunde" bezeichnet, für mich war das damals ein synonym dafür, dass Zeichentrickserien auf einem Sender gerade laufen. Aber das Wort rührt glaube ich daher, dass es in den 60er und/oder 70er (?) Jahren tatscächlich eine Stunde gab, wo Programm für Kinder gezeigt wurde. Weiss da jemand mehr?
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 14 310

2

Samstag, 4. Dezember 2010, 12:28

Das ist wohl tatsächlich so, denn früher startete das Fernsehprogramm erst am Abend und am Nachmittag gab es eine Stunde (oder noch weniger?) Programm für Kinder und danach war wieder Sendepause. In den 70ern ging das Programm am späten Nachmittag los (17 Uhr?) und dann kam wahrscheinlich das Kinderprogramm zu Beginn, sicher bin ich mir aber nicht. In den 80er Jahren wurde der Begriff "Kinderstunde" nur noch umgangssprachlich gebraucht, im Fernsehen wurde er offiziell nicht mehr verwendet. Aber viel mehr wie eine Stunde Kinderprogramm lief auch zu dieser Zeit nicht in den öffentlich-rechtlichen Sendern (in Westdeutschland), wenn ich mich richtig erinnere. Es gab aber wohl nicht mehr so einen festen Programmblock für das Kinderprogramm. Nur in der DDR gab es das "Kinderfernsehen".
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 14 048

3

Sonntag, 5. Dezember 2010, 08:23

In einer Episode der "Ren und Stimpy Show" hat Stimpy mal gesagt:"...und ich darf jetzt meine Kinderstunde gucken!"
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

4

Samstag, 11. Februar 2012, 18:07

Gerade durch die Erwähnung des Wortes in alten Filmen/Serien und durch die früheren Kinder die heute Eltern sind und das Wort so weitergeben, wird es wohl noch eine weile existieren, ggf. sogar eine noch größere Verbreitung erlangen, wenn es nochmal so richtig in Mode kommt oder ggf. im Fernsehen nochmal verwendet wird, wenn z.B. ein Programm bewusst am nachmittag eine Stunde lang Kinderprogramm sendet.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 14 310

5

Montag, 23. April 2012, 12:28

Andererseits gibt es seit den 90ern Spartensender, die ausschließlich Programm für Kinder machen und darüber hinaus Sender, die mehrere Stunden täglich Kinderprogramm zeigen. Vielleicht ist gerade deswegen der Begriff "Kinderstunde" aus der Mode gekommen.
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

6

Donnerstag, 17. Mai 2012, 12:54

In einem Brief von 1847 habe ich gerade das Wort Kinderstunde gelesen. Dort ging es um einen Saal mit einer Orgel und dort werden Kinderstunden abgehalten. Scheinbar hat der Begriff eine viel größere Geschichte und ist nicht nur mit dem Fernsehen verbunden.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 14 048

7

Donnerstag, 17. Mai 2012, 13:09

Das ist wirklich sehr interessant. Sollte "Kinderstunde" womöglich unter anderem ein anderer Begriff für eine Kindervorstellung gewesen sein?
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

8

Donnerstag, 17. Mai 2012, 13:13

Kann ich mir sehr gut vorstellen, würde zu dem Briefzitat passen. Wenn das so schon eingebürgert war für Kinderveranstaltungen, liegt es auf der Hand, dass man das dann auch für das Fernsehrprogramm genutzt hat, auch wenn es nur umgangssprachlich war.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 14 310

9

Donnerstag, 17. Mai 2012, 15:45

Wobei man anhand eines alten Fernsehprogramms aus den 50er oder 60er Jahren doch einmal nachprüfen sollte, ob die "Kinderstunde" im Deutschen Fernsehen nicht auch tatsächlich exakt sechzig Minuten gedauert hatte.
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

10

Freitag, 18. Mai 2012, 10:05

Wen man berücksichtigt, dass das Wort ggf. schon sehr alt ist, kann es gut sein dass das Kinderprogramm, auch wenn es nur 30 Minuten ging, schon "Kinderstunde" genannt wurde, denn die Vorführungen im 19. Jahrhundert gingen sicher oft auch nur 45 Minuten oder mal 70 Minuten.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 14 048

11

Freitag, 18. Mai 2012, 13:05

Eine Unterrichts"stunde" dauert ja auch inzwischen nur noch 45 Minuten. ;)
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 14 310

12

Samstag, 19. Mai 2012, 16:54

Ich habe mal recherchiert, 1953 ging die Kinderstunde im Deutschen Fernsehen (die auch genau als solche im Fernsehprogramm bezeichnet wurde) nur eine halbe Stunde, siehe hier:

http://www.tvprogramme.net/50/1953/19531103.htm

Außerdem kam sie anfangs nur dienstags und freitags.
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

13

Samstag, 19. Mai 2012, 16:57

Interessant. Spricht dafür dass das Wort schon länger in ähnlicher Form etabliert war.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 14 310

14

Mittwoch, 11. Juli 2012, 00:07

Der österreichische katholische Sender K-TV hat übrigens auch eine Sendung namens "Kinderstunde" in seinem Programm. Die Sendung kommt täglich um 16 Uhr und dauert anscheinend auch eine Stunde.
  • Zum Seitenanfang

Shairaptor

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. April 2012

Beiträge: 3 726

15

Freitag, 3. August 2012, 04:58

Kinderstunde? Das wort sagt mir nix ;D
- Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!
  • Zum Seitenanfang

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 14 310

16

Freitag, 3. August 2012, 23:11

Da sieht man also, daß der Begriff wohl nicht in jedem (Fernseh-)Haushalt üblich war.
  • Zum Seitenanfang

Shairaptor

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. April 2012

Beiträge: 3 726

17

Samstag, 4. August 2012, 02:16

Ja, ist vielleicht auch regionsabhängig oder von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. :)
- Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 14 048

18

Samstag, 4. August 2012, 13:23

Von Zu Hause aus kannte ich diesen begriff übrigens auch nicht.
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

19

Sonntag, 16. September 2012, 01:00

Auf einem Flohmarkt habe ich vor einigen Tagen eine Kinder-VHS-Kassette aus den (ich schätze) frühen 90ern gefunden, diese war mit "Kinderstunde" betitelt.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

mrtom1980

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2005

Beiträge: 4 948

20

Sonntag, 16. September 2012, 22:09

meine Mutter sagtw auch immer "Kinderstunde"-deswegen kenn ich den Begriff auch :)
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen