Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sl

Redakteur (sl)

Registrierungsdatum: 13. Januar 2006

Beiträge: 1 107

1

Dienstag, 4. August 2009, 11:40

Der Ja-Sager

Hier ein Auschnitt meiner neuesten Kritik :) Viel Spaß beim Lesen!

Jim Carrey zählt seit vielen Jahren zu den etablierten Komikern und Komödiendarstellern Hollywoods. Hört man seinen Namen, denkt man als erstes an Filme wie "Ace Ventura", "Dumm und dümmer" oder auch den Klassiker "Die Truman-Show". Mit "Bruce Allmächtig" begründete er auch im neuen Jahrtausend seinen Erfolg. Carrey ist ein Meister des Slapstick, der Mimik und Gestik. Dass er Spaß an seiner Arbeit hat und sich nicht für riskante Stunts zu schade ist, beweist er in seinem neuesten Streifen "Der Ja-Sager". Hier spielt er den pessimistischen, depressiven Carl Allen, der seine Freunde vernachlässigt, prinzipiell alle Dinge ablehnt und seiner verlorenen Liebe nachtrauert. Er wendet sich von der Welt ab, deshalb beginnt auch die Welt sich von ihm abzuwenden. Doch eines Tages begegnet er einem alten Freund, der ihm zeigt, dass die Welt auch schön sein kann, wenn er zu allem "Ja" sagt. Misstrauisch besucht Carl mit ihm das viel versprechende "Ja-Seminar"..."

Und hier die ganze Rezension:

http://www.tv-kult.com/kritiken/770-der-ja-sager.html
"Wer kein Bier hat, hat auch keinen Durst!"
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 38 222

2

Dienstag, 4. August 2009, 18:14

Tolle Kritik, auch wenn ich den Film im großen und ganzen etwas zu sehr 08/15 finde. Trotzdem hat er spaß gemacht.
„Ich will nicht sagen, dass ProSieben lange Werbung macht, aber während des letzten Werbeblocks ist der Mond doch merklich weitergezogen.„
Dany Robert Hunselar


1815 - - - > 2015
  • Zum Seitenanfang

Björn

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 29. September 2005

Beiträge: 295

3

Montag, 10. August 2009, 21:15

Ist halt ein typischer Jim Carry film, mit seinen ganzen Grimassen und so.. Mag man oder mag man nicht!
Finde ihn persönlich besser als z.B. "Der Dummschwätzer" aber er kommt auf keinen Fall an "Dumm und Dümmer" ran!
Aber wenn man ihn mal für 5€ auf dem Grabbeltisch findet, kann man zugreifen finde ich!

Hab ihn 2 mal gesehen, von daher ;)
Meine Blogs:
www.welt-held.de - Mainblog
umzugsblog.welt-held.de - Alles rund um meinen 2. Umzug
moviedealer.welt-held.de - Filme günstig kaufen
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen