Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 38 355

1

Sonntag, 1. Juni 2008, 17:36

Ich habe heute eine Rezension zur 116. Ausgabe des Mad Magazins geschrieben:

"Die 116. Ausgabe des Mad Magazins widmet sich wieder ganz aktuelle Themen. Diesmal sind es in erster Linie die anstehende Europameisterschaft und der neue Kinoschlager "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" oder "Indiana Jones und der Öde Scheiss des Geschwallschädels", wie ihn das Mad Magazin auf seinem aktuellen Cover betitelt. Und so ziehen sich die beiden Themen wie ein Roter Faden durch das Heft. Indiana Jones wird da natürlich mehr aufs Korn genommen als alles andere. Und so findet man im neuen Mad zahlreiche Comics und Geschichten, die Fußball und Indi-Filme aus Korn nehmen. Für genug anderen Schwachsinn wurde aber auch gedacht. Seien es die Leserbriefe oder die anderen Comic-Strips, die seit Jahrzehnten dem Mad Magazin seinen unverkennbaren Stil verleihen..."

Hier die gesamte Rezension:

http://www.tv-kult.com/kritiken/211-mad-116.html
„Ich will nicht sagen, dass ProSieben lange Werbung macht, aber während des letzten Werbeblocks ist der Mond doch merklich weitergezogen.„
Dany Robert Hunselar


1815 - - - > 2015
  • Zum Seitenanfang

sak

Administrator (sak)

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Beiträge: 3 011

2

Sonntag, 13. Juli 2008, 16:09

Ich habe heute eine Rezension zur 117. Ausgabe des MAD-Magazins geschrieben:

Gleich vorneweg: ICH bin eigentlich die falsche Person, um eine Ausgabe des MAD-Magazins zu besprechen, denn ICH finde MAD nicht lustig. Die eingefleischten MAD-Fans werden sich jetzt genüsslich grinsend zurücklehnen und überheblich denken: "Pah, die Alte checkt den Humor einfach nicht!". Falsch. Ich verstehe ihn… ich finde ihn nur nicht lustig. Sorry Jungs (und Mädels), ist mir einfach zu subtil.

Hier die gesamte Rezension:

http://www.tv-kult.com/kritiken/250-mad-117.html

Ja, mir ist es bewusst, dass die Review sehr polarisierend ist... ;)
"Wir sind alle Individuen!" - "Ich nicht!"
  • Zum Seitenanfang

mg

Redakteur

Registrierungsdatum: 14. April 2002

Beiträge: 253

3

Dienstag, 29. Juli 2008, 22:23

Ich habe vor kurzem eine Rezension zur 111. Ausgabe des MAD-Magazins geschrieben:

MAD, das "intelligenteste Magazin der Welt" könnte man beinah als Comic bezeichnen. jedes MAD ist ein Haufen satirischer Beiträge mit bunten Bildchen an allen Ecken und Kanten."


Hier die gesamte Rezension:

http://www.tv-kult.com/kritiken/256-mad-111.html
Versklaven, vergewaltigen, verspeisen? Anti-Spezisismus.de
  • Zum Seitenanfang