Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

sak

Administrator (sak)

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Beiträge: 3 011

1

Donnerstag, 20. Mai 2010, 16:18

Bravo

Ich weiß die Bravo ist viel älter und nicht erst in den 90ern entstanden. Aber da ich ein Kind der 90er bin, also da meine heiß0e Teeniephase hatte, ist auch die Bravo ganz eindeutig mit den 90ern verbunden. Umso cooler finde ich hier die Auflistung der Cover von Bravo aus der damaligen Zeit: http://www.coverbrowser.com/covers/bravo/36

Ganz groß natürlich auch The Hoff!!! Bei den Covern fällt mir gleich mal wieder auf, wie gern ich doch Baywatch geguckt hab (sind ja noch einige andere Darsteller der Serie auf den Covern).


Wenn ihr weiter vor blättert, findet ihr aber natürlich auch die Cover aus den Jahrzenten davor.
"Wir sind alle Individuen!" - "Ich nicht!"
  • Zum Seitenanfang

sak

Administrator (sak)

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Beiträge: 3 011

2

Donnerstag, 20. Mai 2010, 16:23

Da muss ich gleich noch was hinterherklemmen. Das finde ich ja auch ein cooles Cover:



Vor allem den Titel: "Soll man schwule Stars enttarnen?" Tssss...

Und man sieht: Die Umwelt und die Tiere waren auch damals schon bedroht: "Stoppt die Delphinschlächter" :)
"Wir sind alle Individuen!" - "Ich nicht!"
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

3

Donnerstag, 20. Mai 2010, 16:30

Ja das war auch in dr Mickey Maus auch immer ein großes Thema, ich sag nur Regenwald :-)

Aber wahnsinns Galerie!
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 14 310

4

Donnerstag, 20. Mai 2010, 16:55

Die Bravo hat mich als Jugendlicher ehrlich gesagt nie interessiert. Aber von den Mitschülern hatten einige immer mal eine Bravo dabei.
  • Zum Seitenanfang

sak

Administrator (sak)

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Beiträge: 3 011

5

Donnerstag, 20. Mai 2010, 19:35

Bravo war bei uns Pflicht. Wir haben uns sogar abgewechselt beim Kaufen, damit wir nicht alle unser Taschengeld ausgeben mussten. Nur bei den postern wars dann schwierig. Wenn da die Lieblingsgruppe drin war, dann hat man sich auch schonmal ne Extrabravo nur deswegen gekauft.

Bis hierhin gehn übrigens die 90er bei den Bravo-Covern: http://www.coverbrowser.com/covers/bravo/45
"Wir sind alle Individuen!" - "Ich nicht!"
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

6

Donnerstag, 20. Mai 2010, 19:44

Ich selbst hab sie nur um 1990 herum ein paar mal wegen David Hasselhoff-Poster kaufen dürfen. Dann nochmal zwischen 1995 und 1997 2-4 Mal, aber bei mir wars mehr die Bravo Sport oder Limit ;-)
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Carla

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Januar 2009

Beiträge: 82

7

Donnerstag, 20. Mai 2010, 21:59

Scheint eher n Frauending zu sein? Ich jedenfalls hatte auch jede Menge Bravos. Hab auch recht früh angefangen die zu lesen wegen meiner großen Schwester, die hat mich sozusagen dazu verführt.

Wirklich nostalgisch, mal wieder die Cover zu sehen. Ich habe auch schon ein paar Sticker entdeckt, die noch irgendwo an den Kindermöbeln im Haus meiner Eltern kleben müssten.
  • Zum Seitenanfang

pepe68

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 30. November 2008

Beiträge: 540

8

Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:02

Die Cover sind wirklich toll! Ich muss zugeben, ich hatte die BRAVO eine Zeit lang im abbonement 8| und ich fand die bildergeschichten immer ganz witzig :D
  • Zum Seitenanfang

Carla

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Januar 2009

Beiträge: 82

9

Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:11

Ohja, stimmt, die Lovestory!!! Ha, was war das immer ein Spaß, vor allem, wenn ein Star daran beteiligt war.

Ich kann mich an das eine Mal erinnern, als Gil dort mitgemacht hat und da war ne Nacktszene. Da wurde dann ein Bericht über die Fotoreportage in der Bravo gebracht, in der detailgenau erklärt wurde, dass sie abgeklebt wurde und er einen stringtanga tragen musste bla bla bla... was für nein Spaß!
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 14 041

10

Donnerstag, 20. Mai 2010, 23:00

Ich habe nach der Jahrtausendwende immer mal wieder die Bravo von freunden gelesen. Selbst gekauft habe ich sie mir nie, da mich ausser dem "Sally und Fannie"-Comic und den Persönlichkeitstest nichts interessiert hatten.

Wenn wir sowieso schon beim Thema "Sally und Fannie" sind: Weiß jemand, wo man an diese Comics rankommen kann? ich selbst konnte selbst über google nichts finden.
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

gh

Redakteur (gh)

Registrierungsdatum: 2. Mai 2009

Beiträge: 2 326

11

Freitag, 21. Mai 2010, 01:23

Die Bravo war auch in meiner Klasse (70er Jahre) gefragt, wurde aber nur von einigen gekauft. In den 70ern gab es jedenfalls noch die Star-Schnitte, wo man mehrere Bravos hintereinander kaufen musste, in denen jeweils ein Teil oder zwei Teile des Star-Bildes enthalten waren. Wenn man alle komplett hatte, konnte man sich seinen Lieblingsstar in Lebensgröße ins Zimmer hängen. Gibts das heute auch noch?

Über "Dr. Sommer und sein Team" haben wir uns damals schon lustig gemacht nach dem Motto "Als mein Freund mit mir tanzte, spürte ich etwas langes Hartes in seiner Hose. Wie soll ich mich ihm gegenüber jetzt verhalten und was ist jetzt zu tun, denn scheinbar ist mein Freund ein Trinker?" und so weiter. Wir hatten damals eine ganze DIN-A4-Seite vollgeschrieben mit solchen selbst ausgedachten merkwürdigen "Fragen". Manche Fragen waren ja schon im Original so daneben, dass wir uns ausgeschüttet hatten vor Lachen.

"RTL macht im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht mehr Fernsehen, sondern Gewinn. Das Programm wird nur billigend in Kauf genommen."

(Geert Müller-Gerbes, Journalist & TV-Moderator)


"Die Zuschauer sind gar nicht so dumm, wie wir sie mit dem Fernsehen noch machen werden."
(Hans-Joachim 'Kuli' Kulenkampff, Schauspieler & Quizmaster)

  • Zum Seitenanfang

sak

Administrator (sak)

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Beiträge: 3 011

12

Freitag, 21. Mai 2010, 15:04

Also zu meiner Zeit gabs den Starschnitt leider nicht. Aber der muss kurz, nachdem ich damit aufgehört habe, die Bravo zu lesen, wieder eingeführt worden sein, weil die Kids aus den Klassen unter uns irgendwann damit anfingen, sich die Teile, die sie nicht hatten, am Schulkopierer zusammen zu kopieren.

Das Dr. Sommer-Team ist natürlich auch ein Klassiker und ich gebe zu, ich habe denen auch mal geschrieben! :rolleyes:
"Wir sind alle Individuen!" - "Ich nicht!"
  • Zum Seitenanfang

gh

Redakteur (gh)

Registrierungsdatum: 2. Mai 2009

Beiträge: 2 326

13

Freitag, 21. Mai 2010, 21:34

Aber bestimmt nichts in der Art wie in den 70ern, wo Fragen gestellt wurden wie "Ich bin verliebt in meinen Großvater und kann kaum noch schlafen. Was kann ich tun?" oder so, hoffe ich doch. :D

Und deine Frage wurde beantwortet?

"RTL macht im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht mehr Fernsehen, sondern Gewinn. Das Programm wird nur billigend in Kauf genommen."

(Geert Müller-Gerbes, Journalist & TV-Moderator)


"Die Zuschauer sind gar nicht so dumm, wie wir sie mit dem Fernsehen noch machen werden."
(Hans-Joachim 'Kuli' Kulenkampff, Schauspieler & Quizmaster)

  • Zum Seitenanfang

No Nick

unregistriert

14

Samstag, 22. Mai 2010, 01:53

Weil die BRAVO ja in der Tat kein Kind eines Jahrzehnts ist, wäre sie evtl. in einer anderen Kategorie besser aufgehoben. ?( :?:

Ich selbst habe sie seit 1983 bis etwa 2008 gelesen, also etwa 50% aller bis dahin erschienenen Hefte. Die Songtexte habe ich lange gesammelt, und auch sonst alles gelesen, bis auf die Stars, die ich nicht leiden konnte. :D

Irgendwann war das nix mehr für mich. Mit dem was "in" war, konnte ich nichts mehr anfangen. Nur die CD-Serie "BRAVO Hits" kaufe ich noch und besitze alle.
  • Zum Seitenanfang

sak

Administrator (sak)

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Beiträge: 3 011

15

Samstag, 22. Mai 2010, 09:58

@gh: Nein, um Gottes Willen, war was völlig harmloses und natürlich aus heutiger Sicht etwas, worüber man sich keine Gedanken machen muss. Aber ich hab tatsächlich Antwort bekommen. Nicht im Heft, sondern direkt per Post. War ein netter Brief und ich als angehender Teenie fand schon, dass mir damit geholfen war.

@No Nick: Ja, aber in welcher? ich meine, es geht ja um den Zeitgeist im Allgemeinen, die jeder mir dieser Zeitschrift verbindet. Man könnte den Thread in allen Jahrzenten unterbringen. Für mich ist Bravo die 90er, für andere eben ein anderes Jahrzent, daher hab ichs mal hier untergebracht.
"Wir sind alle Individuen!" - "Ich nicht!"
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

16

Montag, 24. Mai 2010, 18:27

Also ich fand die Leserbriefe (Dr. Sommer) und die Nackte-Jugendliche-Galerie immer am interessantesten ;-) Das war auch das einzige was mich an der Bravo damals interessierte. Ansonsten war das ja mehr so klatsch und tratsch für Teenies, also sehr langweilig. Man muss dazu ja auch sagen dass das Internet damals noch nicht so vorhanden war wie heute, man seine Sensationslust und gleichzeitig Wissensdurst nicht einfach mal so stilen konnte. Für diesen Zweck war die Bravo damals schon gut geeignet.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

gh

Redakteur (gh)

Registrierungsdatum: 2. Mai 2009

Beiträge: 2 326

17

Mittwoch, 26. Mai 2010, 15:38

Die "Bravo" war in unserer Klasse zwar die meistgelesenste Jugendzeitschrift, doch mich persönlich interessierte die "Pop" viel mehr. Die "Bravo" war für mich eher eine Art Bildzeitung für Kids, die "Pop" war mehr für die musikinteressierten Jugendlichen gedacht. Dort waren wesentlich mehr Informationen zu den angesagten Bands zu finden als in der "Bravo".

Und da ich auch gerne Poster aufhing, war "Popfoto" die nächste wichtige Zeitschrift für mich, denn die Poster darin waren einfach unschlagbar. Und meist auch wesentlich größer als in der "Bravo". Zumindest in den 70ern, als ich diese Zeitungen kaufte und las.

Ach ja, an dritter Stelle stand bei mir das "top"-Schlagertextheft mit Autogrammkarte auf der Prioritätenliste. Die Karten hatte ich teilweise eingesandt und größtenteils sogar mit persönlicher Widmung zurück erhalten. War stolz wie Oscar, als ich dann von der damaligen spanischen 'Disco-Prinzessin' Jeanette (nicht Biedermann!!!), die hierzulande einen Riesenerfolg mit "Pourque te vas" hatte, ebenfalls eine persönliche Widmung auf der Karte erhielt, dazu noch eine zweite unterschriebene Autogrammkarte. Einige aus meiner Klasse waren darauf ganz schön neidisch.

"RTL macht im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht mehr Fernsehen, sondern Gewinn. Das Programm wird nur billigend in Kauf genommen."

(Geert Müller-Gerbes, Journalist & TV-Moderator)


"Die Zuschauer sind gar nicht so dumm, wie wir sie mit dem Fernsehen noch machen werden."
(Hans-Joachim 'Kuli' Kulenkampff, Schauspieler & Quizmaster)

  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 970

18

Freitag, 26. August 2016, 21:50

„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Navarro

Anfänger

Registrierungsdatum: 16. November 2016

Beiträge: 9

19

Donnerstag, 24. November 2016, 14:32

:thumbsup: Genial. Als ich früher die Bravo gelesen habe, kam mir das gar nicht so furchtbar vor. Die Fotolovestories sind ja grausam. "Was geht ab ihr Splasher, alles normal im Life?" :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Enticippace

Anfänger

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2017

Beiträge: 10

20

Sonntag, 10. Dezember 2017, 16:04

Bravo-Stimme

Die Erzählstimme von Bravo TV hört man heutzutage noch oft bei RTL2 Sendungen - irritiert mich immer ganz, weil ich diese Stimme mit meinen Jugendjahren in Verbindung bringe :D ?( ?(
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen