Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Nostalgie Fan

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

Beiträge: 196

1

Dienstag, 14. November 2017, 21:52

Dokumentation über Zarah Leander

Diese Dokumentation wurde 2001 für das ZDF produziert. Die Dokumentation ist, finde ich, gut gemacht. Außerdem kommen viele UFA - Schauspieler in der Dokumentation zu Wort, die etwas über Zarah Leander und ihre Filme berichten können. Unter anderen sind das Karl Schönböck, Ilse Werner und Will Quadflieg. Auch Verwandte und Fans von Zarah Leander wurden interviewt.
Was ich allerdings nicht so passend finde, ist, dass die Dokumentation der Rubrik "Hitlers Frauen" angehört, wie es ja auch im Vorspann der Dokumentation steht. Dadurch wirkt es so, als wäre Hitler im Mittelpunkt und Zarah Leander nur eines seiner Werkzeuge. Wurde das absichtlich gemacht, da sich für Hitler möglicherweise mehr Menschen interessieren als für Zarah Leander?

Die Dokumentation wird im Fernsehen wahrscheinlich selten ausgestrahlt, aber auf youtube ist sie zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=v8-bS51isrs
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 480

2

Dienstag, 14. November 2017, 22:23

Zu dieser doku haben wir mal ein eigenes Thema erstellt: Die Akte Zarah Leander (2013)
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Nostalgie Fan

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

Beiträge: 196

3

Freitag, 17. November 2017, 22:08

Merkwürdig. Soweit ich weiß hatte die Dokumentation, die ich verlinkt hatte, einen anderen Titel. Oder wurde die Dokumentation 2013 unter dem Titel "Die Akte Zarah Leander" neu veröffentlicht?
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 480

4

Freitag, 17. November 2017, 23:07

Mit "Zu dieser Doku" habe ich auf die Doku in meinem LInk verweisen wollen, nicht die, die Du erwähnt hast. Ich habe den Titel so interpretiert, dass wir hier alle Dokus zu Zarah Leander besprechen können, weil der Titel eher allgemein gewählt ist und sich auf keine bestimmte Doku bezieht.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Nostalgie Fan

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

Beiträge: 196

5

Samstag, 18. November 2017, 12:24

Gut, dann ist mir das jetzt soweit klar. Dann hätte ich den Themennamen deutlicher angeben müssen. Ich fand den Titel der Dokumentation nämlich etwas unpassend. Vor allem, dass Zarah Leander zu "Hitlers Frauen" gezählt wird, was auch immer das bedeuten soll. Selbst in der Dokumentation wird erwähnt, dass Adolf Hitler und Zarah Leander verhältnismäßig wenig miteinander zu tun hatten.
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 480

6

Samstag, 18. November 2017, 19:11

Ja das sind eben typische Guido Knopp Titel. Über den hatten wirs ja mal. Hauptsache plakativ und "griffig". Die Doku habe ich vielleicht vor langer Zeit mal gesehen, ich kann mir jetzt kein richtiges Urteil bilden, glaube aber, dass die Doku inhaltlich auch ähnlich aufgebaut ist.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen