Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 915

21

Donnerstag, 2. Mai 2013, 01:02

Großartig! Nachdem im letzten Jahr Chelsea in München den Titel holte, wird der Spieß nun umgedreht. Auch für Dortmund würde ich mich freuen. Mal sehen wer es wird.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 915

22

Mittwoch, 18. September 2013, 23:19

Nachdem im letzten Jahr die Champions League so grandios für die deutschen Mannschaften verlaufen sind, interessiere ich mich dieses Jahr umso mehr dafür. Das heutige Dortmund-Spiel war ja sehr ärgerlich, aber trotzdem schön zu sehen wieviel Willen die Spieler haben. Ich denke da ist noch viel drin. Schalke hat auch gut begonnen, Leverkusen leider nicht so. Ebenso drücke ich Wien die Daumen, die leider auch verloren haben - als einzige Mannschaft aus der Alpenrepublik. Basel und Pilsen finde ich auch interessant, mal schauen wie die sich schlagen. Noch ist alles drin und ich hoffe, dass es wieder so positiv verläuft wie im letzten Jahr.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 629

23

Dienstag, 22. November 2016, 23:21

Ich habe mich heute ein wenig geärgert, dass ich das Champions-League-Spiel der Dortmunder nicht im Radio verfolgt habe. Der BVB hat mit 8:4 gewonnen! :thumbup: Die letzten beiden Tore habe ich noch mitbekommen. Nur Weidenfeller hat sich geärgert. Vier Gegentore hätten sicher nicht sein müssen.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 915

24

Dienstag, 22. November 2016, 23:23

Danke für die Info. Das habe ich noch garnicht mitbekommen. Das ist mal ein Ergebnis. Nur wenn sie zu Hause gespielt haben, sind die Gegentore besonders schmerzlich.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Flo.33

Schachmeister & Herr TV-Kult 1 /06

Registrierungsdatum: 5. April 2003

Beiträge: 7 366

25

Dienstag, 22. November 2016, 23:28

Boar, das klingt ja eher nach einem Handball-Ergebnis ;)
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat bereits verloren.

"Kämpfen Jürgen kämpfen; kämpfen Jürgen kämpfen!"


- 8-facher "Mr. TV-Kult" -

  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 629

26

Mittwoch, 23. November 2016, 20:35

Danke für die Info. Das habe ich noch garnicht mitbekommen. Das ist mal ein Ergebnis. Nur wenn sie zu Hause gespielt haben, sind die Gegentore besonders schmerzlich.


Nicht so sehr in der Gruppenphase, und schon gar nicht, wenn man bedenkt, das Dortmund das Hinspiel mit 6:0 gewonnen hat, macht in der Summe ein 14:4. :thumbsup:

Es war übrigens das torreichste Spiel in der Champions-League-Geschichte. Ein solches Ergebnis hat es in der Bundesliga bisher nur einmal gegeben: Am 26.02.1977 gewann der 1. FC Köln mit diesem Ergebnis gegen Tennis Borussia Berlin.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Flo.33

Schachmeister & Herr TV-Kult 1 /06

Registrierungsdatum: 5. April 2003

Beiträge: 7 366

27

Donnerstag, 24. November 2016, 12:20

Ach, ich find auch das Bayer-Ergebnis von gestern klasse :D
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat bereits verloren.

"Kämpfen Jürgen kämpfen; kämpfen Jürgen kämpfen!"


- 8-facher "Mr. TV-Kult" -

  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 629

28

Dienstag, 18. April 2017, 22:45

Ich höre gerade im Radio Real - Bayern. Die Bayern haben die Verlängerung erreicht, aber Boateng, Hummels und Robben sind angeschlagen, Vidal bekam Gelb-Rot und Ancelotti hat Lewandowski ausgewechselt. Wie wollen die das gewinnen? Real ist aber auch platt.

Der Schiedsrichter war inkonsequent. Bayern-Bonus gibt es gegen Real nicht, im Gegenteil. Auch ein Real-Spieler hätte des Feldes verwiesen werden müssen.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 629

29

Dienstag, 18. April 2017, 22:57

Und gleich noch eine Fehlentscheidung - 2:2 für Real, aber Ronaldo stand im Abseits. Das schaffen die Bayern nicht mehr, auch wenn nur noch ein Tor fehlt.

Update - 3:2 für Real, jetzt patzt auch noch Neuer, drittes Tor von Ronaldo.

Und 4:2 - die Bayern fallen jetzt auseinander.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 915

30

Dienstag, 18. April 2017, 23:06

Ich kriegs nur am Rande mit durch Ticker, ICQ-Chat usw... schade, wie es am Ende jetzt gelaufen ist. Ärgerlich dass das wichtigste Tor gleich ein Abseits-Tor war.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 629

31

Dienstag, 18. April 2017, 23:19

Die Bayern haben Probleme. Ich glaube, der Trainer ist da falsch. Die Spieler, die Pep stark geredet hat (Kimmich, Douglas Costa, Coman) spielen unter Ancelotti keine Rolle mehr. Jetzt wurde Kimmich ohne jede Spielpraxis ins kalte Wasser geworfen und macht zwei Patzer, die zu Toren führen. Und ein Lewandowski allein reicht nicht. Das war aber auch schon immer klar, nur hat er bisher nie gefehlt.

Man kann davon ausgehen, dass die Bayern im Sommer wieder auf große Einkaufstour gehen werden.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 629

32

Mittwoch, 19. April 2017, 08:53

Update - 3:2 für Real, jetzt patzt auch noch Neuer, drittes Tor von Ronaldo.


Nun muss ich mich selbst korrigieren, aber es wusste wohl keiner: Manuel Neuer erlitt unmittelbar vor dem 2:3 eine Fraktur im linken Fuß, der erst kürzlich operiert worden war. Er wird Laut Rummenigge 8 Wochen ausfallen. Das wäre genau drei Tage vor Beginn des Confed Cups.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 629

33

Mittwoch, 19. April 2017, 14:11

Nach dem Spiel sollen mehrere Bayern-Profis in die Schiedsrichter-Kabine eingedrungen sein. Ich frage mich, wie weit der Schiri hier noch Platzverweise erteilen darf.

Ich erinnere mich an ein Champions-League-Spiel Werder Bremen - AC Mailand. Bremen schied durch einen unberechtigten Elfmeter aus, und Oliver Reck schubste nach dem Spiel den einen Kopf kleineren Schiedsrichter vor sich her. Der zog die Gelbe Karte, als wenn es ein Kreuz wäre und Reck der Vampir. Da Bremen eh ausgeschieden war und Reck keine Gelbsperre drohte, war die Karte im Grunde genommen völlig wirkungslos. Umso grotesker wirkte die ganze Szene.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 629

34

Mittwoch, 19. April 2017, 21:18

Für Dortmund sieht's nicht besser aus. Es steht 0:2, Monaco ist ein bis zwei Klassen besser.

Edit: Am Ende steht es 1:3. Der BVB war in der 2. Halbzeit deutlich besser, am Ende reichte es aber nicht. ;(

Auch heute gab es offenbar einen Zwischenfall: Der Mannschaftsbus des BVB musste 20 Minuten auf seine Abfahrt warten. Warum, wurde offenbar nicht gesagt.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »No Nick« (19. April 2017, 22:42)

  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 629

35

Freitag, 21. April 2017, 13:11

Der Attentäter auf den BVB-Bus ist offenbar gefasst worden. Nach ersten Presseberichten hatte er Optionsscheine gekauft. Das sind so eine Art Wettaktien.

Folgende Idee steckte dahinter: Aktuell (Stand 21. Apr., 12:52 MESZ) steht der BVB-Kurs bei 5,56 €. Jetzt kann man Optionsscheine z.B. zu 5,10 € kaufen und darauf spekulieren, dass der Wert der Aktie unter diesen Kurs fällt. Wenn das geschieht, gib es richtig Geld dafür. Wenn bei dem Anschlag Spieler des BVB ums Leben gekommen wären, hätte er ein Millionen-Vermögen gemacht.

Was ist das für eine kranke Welt. ;(
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 915

36

Freitag, 21. April 2017, 17:52

Spannend. Und ein Motiv, an das ich nicht direkt gedacht hätte. Aber das zeigt mal wieder: Man sollte sich immer Fragen "Wem nützt es?" bei solchen Vorfällen
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang