Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 12 722

61

Samstag, 24. Oktober 2015, 22:53

Ah, dann haben wir die eine gestohlene Stunde ja endlich zurück, womit wir wieder bei Normalnull wären.
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

mrtom1980

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2005

Beiträge: 4 796

62

Montag, 21. März 2016, 23:13

Am Ostersonntag ist´s wieder soweit. Die Umstellung aus Sommerzeit.
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 12 722

63

Montag, 21. März 2016, 23:31

Schön, dann kann man die Eier ja im Dunkeln suchen. Falls man das überhaupt schafft vor Müdigkeit UND Jetlac.
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 510

64

Dienstag, 22. März 2016, 00:04

So etwas kenne ich nicht, wahrscheinlich weil ich sonntags immer bis Mittag schlafe. :sleeping:

Viele sind ja dafür, die Sommerzeit wieder abzuschaffen. Wenn das nicht passieren wird, wäre es zumindest eine Überlegung, die Sommerzeit immer an Ostern beginnen zu lassen, weil man dann noch den Ostermontag zum Gewöhnen hat. Oder man belässt es gleich auf Sommerzeit, und wir schaffen die Winterzeit ab.

Das gab es übrigens schon einmal: Vom 1. April 1940 bis zum 2. November 1942 galt durchgängig die Sommerzeit in Deutschland.

Im Nachkriegs-Berlin und in der Sowjetischen Besatzungszone gab es in der Nachkriegsgeschichte zeitweise sogar eine Hochsommerzeit, in der die Uhr eine weitere Stunde vorgestellt wurde. Damit stimmte die Berliner Zeit mit der Moskauer Zeit überein, dafür war es hier zwei Stunden später als in den westlichen Besatzungszonen.

Hier nachzulesen
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 12 722

65

Dienstag, 22. März 2016, 18:45

Würde man die WINTERzeit abschaffen, bliebe es im tiefsten Winter bis nach 9:00 Uhr vormittags dunkel.
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 510

66

Dienstag, 22. März 2016, 22:35

Also, bei mir scheint auch zu Winteranfang um 8 Uhr schon die Sonne - wenn sie scheint. Ich wohne ziemlich weit im Osten, das wird es ein paar Minuten früher hell. Kann das so viel ausmachen, dass es bei euch noch dunkel ist um die Zeit?

Andererseits mag man bedenken, dass zum Sommeranfang morgens um halb vier schon die Sonne schien. Will man sich also für eine bestimmte Zeit dauerhaft entscheiden, wird es morgens entweder zu spät oder zu früh hell.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 12 722

67

Dienstag, 22. März 2016, 22:51

Scheint tatsächlich so zu sein. Selbst im Hochsommer, wird es hier nie deutlich vor 4:00 Uhr hell. Unglaublich...
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 510

68

Dienstag, 22. März 2016, 23:01

Dafür müsstet ihr dann abends länger hell haben. Im Norddeutschland übrigens geht die Sonne im Juni nicht ganz unter. Am Nordhimmel ist die ganze Nacht ein kleiner Lichtstrahl zu sehen.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 12 722

69

Dienstag, 22. März 2016, 23:05

Mit Sommerzeit ist es hier in Solingen im Hochsommer bis nach 23:00 Uhr hell
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 510

70

Dienstag, 22. März 2016, 23:09

Ja, bis ca. 23 Uhr können wir mithalten.

Die Sonnenaufgangs- und Untergangsdaten beziehen sich meines Wissens auf Kassel, habe ich mal so gelesen. Wir sollten vielleicht dieses Jahr mal schauen, wie lange wir Licht haben. ;)
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 12 722

71

Dienstag, 22. März 2016, 23:27

lustige Idee. Übrigens dauert die Dämmerung (überall auf der Welt) ca. eine halbe Stunde ;)
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Profi

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 510

72

Sonntag, 30. Oktober 2016, 20:01

So etwas kenne ich nicht, wahrscheinlich weil ich sonntags immer bis Mittag schlafe. :sleeping:

Viele sind ja dafür, die Sommerzeit wieder abzuschaffen. Wenn das nicht passieren wird, wäre es zumindest eine Überlegung, die Sommerzeit immer an Ostern beginnen zu lassen, weil man dann noch den Ostermontag zum Gewöhnen hat. Oder man belässt es gleich auf Sommerzeit, und wir schaffen die Winterzeit ab.


Irgendjemand aus der Türkei hat die gleiche Idee gehabt (oder lesen die hier mit?):

Die Türkei bleibt bei der Sommerzeit.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 676

73

Montag, 31. Oktober 2016, 22:05

Ich glaube es ist wahrscheinlicher, dass die hier mitgelesen haben ;-) :D
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 676

74

Dienstag, 21. März 2017, 00:33

Sa/So beginnt die Sommerzeit und wir verlieren eine Stunde (was ich sehr unpraktisch finde, weil das sowieso ein Wochenende ist mit weniger Schlaf für mich und viel Arbeit).
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 12 722

75

Dienstag, 21. März 2017, 12:54

Es IST ERWIESENERMASSEN unpraktisch, auch, bzw. GERADE für Landwirte, die ihre Kühe jetzt eine Stunde früher melken müssen und so weiter.
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang