Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 684

1

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 02:27

Unglaublich wie oft der Film an Weihnachten ausgestrahlt wurde. Habe jetzt auf www.deutsche-filme.com eine Seite dazu erstellt und auch eine tolle Anhängerseite gefunden: www.dreihaselnuessefueraschenbroedel.de

Wie findet Ihr den Film?
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Flo.33

Schachmeister & Herr TV-Kult 1 /06

Registrierungsdatum: 5. April 2003

Beiträge: 7 366

2

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 03:12

find ihn ein tolles märchen. aber er kam mir echt zu oft - sogar einmal mitten in der nacht um 23 uhr?!
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat bereits verloren.

"Kämpfen Jürgen kämpfen; kämpfen Jürgen kämpfen!"


- 8-facher "Mr. TV-Kult" -

  • Zum Seitenanfang

Iron

Lustigstes Mitglied 1 / 06

Registrierungsdatum: 14. April 2002

Beiträge: 2 118

3

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 09:44

ich fand diese ganzen filme recht schön.
Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen bereits Wirklichkeit sein. Hier ist ein Märchen von Übermorgen. :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

sak

Administrator (sak)

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Beiträge: 3 011

4

Mittwoch, 5. September 2007, 21:05

Das ist ein Klassiker und ein Muss an Weihnachten. Schon allein die Erkennungsmelodie versetzt mich in Verzückung.
"Wir sind alle Individuen!" - "Ich nicht!"
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 684

5

Samstag, 3. Januar 2009, 16:53

Hab den Film letztes Weihnachten auch das erste Mal gschaut und finde ich wirklich gut.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

sl

Redakteur (sl)

Registrierungsdatum: 13. Januar 2006

Beiträge: 1 107

6

Samstag, 3. Januar 2009, 17:53

Ich hatte den Soundtrack die ganze Weihnachtszeit als Klingelton :D Ich liebe diesen Film so sehr.. eigentlich schon solange ich denken kann :)
"Wer kein Bier hat, hat auch keinen Durst!"
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 684

7

Mittwoch, 26. Februar 2014, 00:22

Das Kleid (jedoch nur eine Nachbildung) aus dem Film wurde aus dem dazugehörigen Museum gestohlen: http://www.bild.de/regional/dresden/klei…27434.bild.html
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Kaya

Anfänger

Registrierungsdatum: 30. Mai 2016

Beiträge: 6

8

Dienstag, 31. Mai 2016, 12:48

Dieses Märchen ist so ein fester Bestandteil zu Weihnachten, dass es einfach immer wieder gesendet werden muss ;)
Ohne geht gar nicht mehr :D

PS: Ich kann auch einen Besuch auf Schloss Moritzburg zur Aschenbrödel-Ausstellung empfehlen.
"Aber was, wenn es kein Morgen gibt? Heute gab es nämlich auch keins!" (Und täglich grüsst das Murmeltier)
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 684

9

Dienstag, 29. November 2016, 16:40

Hier die diesjährigen Sendetermine des Films: http://www.msn.com/de-de/unterhaltung/tv…&ocid=ACERDHP15
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Shairaptor

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. April 2012

Beiträge: 3 580

10

Sonntag, 18. Dezember 2016, 23:48

Habe den Film mal vor ein paar Jahren oder so gesehen. Ich fand den Film jetzt nicht soooo überragend. Habe ihn auch nie zu Weihnachten gesehen... Karel Svoboda (Nils Holgersson, Biene Maja) hat den Soundtrack gemacht, aber ich finde besagte beide Anime Musiken trotzdem besser. :-) Vielleicht fehlt mir da auch die Nostalgie.
- Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 684

11

Sonntag, 18. Dezember 2016, 23:59

Ich finde, dass das so ein Film ist, der unendlich viel Nostalgie versprüht, ohne, dass man ihn dafür kennen muss. Ich fand ihn schön, zauberhaft usw. Aber mich hat ihn auch nicht komplett vom Hocker gehauen. Aber ein schöner Weihnachts- und Märchenklassiker ist er. Und als DDR-Tschechische-Koproduktion eine schöne Gemeinschaftsarbeit.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Shairaptor

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. April 2012

Beiträge: 3 580

12

Montag, 19. Dezember 2016, 00:14

Ohja, na da muss ich dann doch nochmal reinschauen, einfach ein paar Szenen reicht ja auch :-) Die Winteratmosphäre ist jedenfalls toll, das stimmt. :-)
- Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!
  • Zum Seitenanfang

TimeGypsy

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 2. März 2003

Beiträge: 474

13

Montag, 19. Dezember 2016, 23:38

Ohja, na da muss ich dann doch nochmal reinschauen, einfach ein paar Szenen reicht ja auch :-) Die Winteratmosphäre ist jedenfalls toll, das stimmt. :-)


Wenn man bedenkt, dass der Film eigentlich im Sommer spielen sollte... Wer weiß, ob der dann auch so beliebt gewesen wäre & Kult. :D
Nothing is forgotten, nothing is ever forgotten! (Robin of Sherwood)
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 45 684

14

Dienstag, 20. Dezember 2016, 00:07

Wahrschenilich nicht... da würde viel fehlen. Aber schön, Dich hier mal wieder zu sehen! :-)
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Shairaptor

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. April 2012

Beiträge: 3 580

15

Dienstag, 20. Dezember 2016, 00:57

Sollte im Sommer spielen? Woher ist denn diese Info? :) Da wäre die Winterromantik futsch, ja. ;)
- Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!
  • Zum Seitenanfang

TimeGypsy

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 2. März 2003

Beiträge: 474

16

Sonntag, 25. Dezember 2016, 22:23

Sollte im Sommer spielen? Woher ist denn diese Info? :) Da wäre die Winterromantik futsch, ja. ;)
Ich weiß leider nimmer, ob der "Prinz" das in einem der Interviews erzählt hat, oder obs in einer der Dokus erzählt wurde.


Und wenn wir schon bei der Romantik sind: das Ende war so auch nicht gedacht. ;)
Aschenputtel und ihr Prinz sollten eigentlich schön zusammen durch den Schnee reiten, während der ganzen letzten Szene. Aber das Pferd vom Prinzen wollte partout nicht neben Aschenputtels Pferd laufen. Darum reitet er plötzlich hinter ihr her, weil er zwischenzeitlich das Tier wieder unter Kontrolle bringen mußte. Wobei ich es toll gelöst finde, dass man da nochmal den Lehrer auftauchen lässt, dass es ausschaut, als hätte der Prinz wegen dem da angehalten und ne Drehung hingelegt.
Nothing is forgotten, nothing is ever forgotten! (Robin of Sherwood)
  • Zum Seitenanfang