Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 261.

Freitag, 12. Januar 2018, 17:25

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Sigrid Logan

Ein sehr spannender Fall . Bezüglich der Mitwirkung im Film "Die Kupferne Hochzeit" denke ich schon, dass sie da mitgespielt hat. Denn im Vergleich zu den Filmen vor 1945 sind die Filme aus der deutschen Nachkriegszeit und aus den 1950er Jahren oft sehr schlecht dokumentiert, zumindest was die Rollenangaben angeht, denn das Tonfilmlexikon von Ulrich J. Klaus geht ja leider nur bis 1945. Aus dem Ergänzungsband dieses Lexikons konnte ich noch folgende 2 Filmauftritte aus der Zeit vor 1945 feststel...

Freitag, 5. Januar 2018, 18:54

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Hundertjährige UFA-Schauspieler

Vielen Dank, hab's jetzt auch entdeckt . Ich vermisse jedoch eine Quelle für dieses dann doch wieder ziemlich ungenaue Todesdatum

Montag, 1. Januar 2018, 20:25

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Noch ungelistete Schauspieler

Hab mir jetz einmal 3 Bände dieses Werkes zugelegt - es lohnt sich wirklich! Es gibt dort erstaunlich präzise Rollenbeschreibungen, außerdem sind enorm viele Kleindarsteller aufgelistet, und zwar nicht nur solche, die man gar nicht kennt, sondern auch Schauspieler die man kennen könnte, so zum Beispiel Christine Grabe: Sie spielte 1939 die Hauptrolle im Film "Im Namen des Volkes", danach scheint sie von der Bildfläche verschwunden zu sein. Doch ein Blick in Band 14, den Ergänzungsband, zeigt, da...

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15:34

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Hundertjährige UFA-Schauspieler

Wann auch immer Mia Elmenhorst nun gestorben ist, ihren 100. Geburtstag hat sie auf jeden Fall noch erlebt: https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/…diva-feiert-100

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15:31

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Der „Hoffnungsthread”

Ellen Kürti regt sicher auch zum Träumen von solch einer schlafenden Prinzessin an, wie ich finde : Sie wurde 1903 in Budapest geboren, also wäre sie jetzt 114 Jahre alt. Vernunftsgemäß würde man sie für tot erklären, allein schon weil sie nach ihrem letzten Film 1928 völlig von der Bildfläche verschwand. Wenn sie einen deutschen Wikipediaartikel hätte, wäre sie dort nach der altbekannten Regel am 28. Juni 2011 offiziell gestorben. Dass ein Artikel über sie in der Simple-English-Wikipedia existi...

Samstag, 16. Dezember 2017, 19:38

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Inge Köstler

Inge Köstler (*17.09.1930) gab 1944 ihr Filmdebüt in „Orientexpress”, in „Dreimal Komödie” verkörperte sie die kleinere Schwester von Margot Hielscher und Bruni Löbel. Sie könnte durchaus noch leben...

Montag, 4. Dezember 2017, 21:04

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Erotische Starpostkarten

Ui, das ist ja schon ein sehr schöner Grete-Schnappschuss . Ich finde es sowieso interessant, dass man sich damals, wohlgemerkt in einer Zeit, die oft als prüde bezeichnet wird, schon so viel getraut hat zu zeigen, teilweise sogar mehr als das heute der Fall ist.

Sonntag, 3. Dezember 2017, 21:29

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Der „Hoffnungsthread”

Laut der Deutschen Digitalen Bibliothek wurde Ellen Bang am 16.05.1906 geboren - viel Hoffnung besteht da leider nicht mehr .

Mittwoch, 29. November 2017, 14:33

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Verschwundene Stars

Interessanter Fund . Zur Zeit muss ich wieder öfter an Dorrit Weixler denken, weil sich ihr Todestag ja morgen zum 101. (!) mal jährt. Leider können wir sie deshalb nicht zu den verschwundenen Stars zählen, aber ihre Schwester ist dafür umso mehr für diesen Thread prädestiniert .

Dienstag, 14. November 2017, 20:09

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Hedda Vernon

Ein sehr interessanter Fall . Du hast es ja im anderen Thread schon richtig auf den Punkt gebracht: solange man nicht nachweisen kann, dass die Dame tot ist, gilt eben der Mythos von der verwunschenen Prinzessin, von der keiner etwas weiß. Und Pessimismus kann man bei solchen Themen einfach nicht gebrauchen, denn sonst müsste ich auch den Fall Grete Weixler zu den Akten legen . Am Wochenende habe ich hoffentlich auch wieder Zeit, mich mehr mit dieser Thematik auseinanderzusetzen.

Samstag, 11. November 2017, 14:11

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Noch lebende UFA-Stars

Hallo alle miteinander. Ich weiß, dass ich jetzt fast über Monate in diesem Forum durch Abwesenheit geglänzt habe, ich bemühe mich, wieder öfter da zu sein. Erstmal @Volker: ein interessanter Fund ! Anneliese Monjé hat zwar nur in wenigen Filmen in den 70ern mitgespielt, aber die Tatsache, dass sie so alt geworden ist und dass sie darüberhinaus mit Axel Monjé verheiratet war, kann man sie hier auch ansprechen. Was jetzt Olly von Flint angeht, so hatte Clemente ja schon folgendes beigesteuert: Zi...

Montag, 30. Oktober 2017, 21:29

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Johanna Penski

Noch ein Fund : in der neuen „Bella Block”-Folge „Stille Wasser” hat sie eine ziemlich tolle Rolle: als greise und offenbar demenzkranke Mutter des Wirtes ist sie die ganze Folge durch immer mal wieder zu sehen (wobei sie immer an einem Tisch sitzt). Hier kann man die Folge sehen: https://www.zdf.de/serien/bella-block/be…wasser-100.html

Montag, 2. Oktober 2017, 21:25

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Frau Ella

Ich weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde, aber in Matthias Schweighöfers „Frau Ella” ist sie in einer kleinen Rolle als Bewohnerin eines Altenheims in Paris dabei.

Samstag, 16. September 2017, 11:32

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Herzlichen Glückwunsch (Prominente)

Die italienische Filmschauspielerin Jole Voleri wird heute 100 Jahre alt. Sie spielte in 5 Filmen mit, in Vera Bergmans erstem italienischen Film hatte sie die weibliche Hauptrolle. Auch in dem Drama "La fuggitiva", der in Italien anscheinend ein großer Klassiker ist, hat sie mitgespielt. Ob sie lebt weiß ich jedoch nicht. https://it.m.wikipedia.org/wiki/Jole_Voleri

Donnerstag, 24. August 2017, 20:21

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Lotte Koch

Lotte Koch (geboren 09.03.1913, gestorben 07.05.2013) wurde auch 100 Jahre alt, ist jedoch trotzdem bald darauf verstorben . Na ja, so ist das eben...

Sonntag, 6. August 2017, 17:14

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Der „Hoffnungsthread”

Ich habe noch einige entdeckt: Lieselotte Aureden (*19.02.1912), Annely Reichau (*08.12.1913), Maria von Sokol (*23.01.1915), Gerda Preiß-Kuhlmey (*20.12.1915), Ursula Schlettow-Schummert (*20.08.1912), Gerti Kraus (*25.09.1912), Friedegard „Dita” (?) Mollenhauer (*17.09.1916), Frede Maria zu Dohna (Frede-Marie Dohna, *24.01.1916) Kann sein, dass einige schon vorher genannt wurden.

Sonntag, 6. August 2017, 17:03

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Toskana, Trento (Trient)

War dieses Mal in der Toskana. Wünderschöne Landschaften, gutes Essen und vor allem eine tolle Ferienanlage mit Swimmingpool . Jedoch war es ziemlich heiß und staubtrocken, geregnet hat es nur an unserem Ankunftstag, und das auch nur für 10 Minuten. Es gab aber viele schöne Städte wie Florenz, Siena oder Volterra, mit viel Kultur und schönen Gebäuden. Auf der Hinfahrt haben wir für eine Nacht in Trento (Trient) Halt gemacht, auch eine wunderschöne Stadt, die ich nur wärmstens weiterempfehlen kan...

Sonntag, 6. August 2017, 16:47

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Abmelde und Anmelde Thread

Nach einem längeren Urlaub in Italien bin ich jetzt auch wieder da .

Freitag, 7. Juli 2017, 11:20

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Roswitha Krämer

Spannend. Sowas ist genau mein Geschmack. Vielleicht kommt da noch mehr in Zukunft. Mal sehen.

Mittwoch, 5. Juli 2017, 22:42

Forenbeitrag von: »Grit Haid«

Noch lebende UFA-Stars

Habs auch vorhin gelesen . Sehr schade. Aber wenn es ihr so schlecht ging, war es sicherlich das Beste für sie. Eine Antwort von ihr hatte ich bis heute nicht erhalten. Ich hoffe, mein Brief hat ihr dennoch etwas Freude gemacht. Es tut jedoch gut zu wissen, dass ausgerechnet die Frankfurter Allgemeine Zeitung über ihren Tod schreibt, so erfahren es jedenfalls viele. Sie war so eine tolle Schauspielerin, wir werden sie so schnell nicht vergessen.